Sind 64kg bei 1,70m Körpergrösse in Ordnung?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

oh tip... also ich wiege bei 1.76 /59 kg! habe nach der schwangerschaft von meinem sohn!(in der ich 40kg zugenommen habe) alles wieder abgenommen und ich kann dir nur einen tip geben so habe ich es vor 7 jahren gemacht (und halte mein gewicht) immer 2 tage kalorien zusparen heisst 300-400 kalorien weniger als der tagesbedarf und ein tag wieder normal ...viele dinge essen die den stoffwechsel hoch bringen ...und joggen!

Ich denke so werd ichs mal versuchen, denn auf gutes Essen will ich nicht verzichten! Danke!

@spice83

2 tage 1200 und dann einen tag wieder normal! und joggen nicht vergessen ...dabei nimmt man sehr gut ab oder inliner wenn du sowas lieber machst!

@mel77le

Das ist ein hervorragender Tip - mit diesen kürzeren Diätphasen - so bleibt der Jojo auch weg. Ich mache auch mind. 1 x pro Woche einen sog. Refeed-Tag. So bunkert der Körper nämlich nicht und zwar, weil er keine Notzeiten erkennt und weiter Fett hergibt, weil er ja weiss, dass er bald wieder was bekommt!

Ich rechne immer noch so.1,70m-70 kg/1,80m-80kg/1,60m-60kg/Plus-Minus son bißchen.Das so als Anhaltspunte find ich deutlich einfacher als den BMI auszurechnen.

dann dürften wir ja alle 100 Kilo wiegen xD Du meintest 1,60-1,00= 60 Kilo, oder?

@Essence88

Ja,genau.Einfach den 1 Meter vorne weglassen.Das ist für mich dann normalgewicht.Das funkioniert übrigens auch bei krummen Größen.Beispiel:1,63m-63kg.

@stinakind

Das wären bei meiner Größe ja 70 Kilo!!! Ich denke das ist dann vielleicht noch normal aber kein "Wohlfühlgewicht" mehr!

@stinakind

das aber veraltet! wenn ich 76 kg wiegen würde wäre ich schon dick! das kommt auch aufs alter drauf an!! also so ist das nicht richtig!!!!

@mel77le

Ich bin 180 cm groß und ich habe mit Mitte 20 immer so um die 65 kg gewogen - das erschien mir optimal - heute mit Über 40 da fühle ich mich schlank genug mit 71-72 kg - aber auch ich muss gestehen, dass ich die 6 wieder vorne sehen möchte. Also ich sehe mit 80 kg auch viel zu dick aus - hatte ich nach einer Cortisonbehandlung - ich fand das viel zu dick. Andere widerum, die wiegen nur 2 kg unter der Körpergrösse und sehen schlank aus - ist schon merkwürdig manchmal;-)

@Panikgirl

das stimmt ...oft auch eine frage der vererbung veranlagung...und verteilung ... ! manche tun sooo viel um fit und schlank auszusehen ...und manche sehen so aus machen aber eigentlich nix ...ist schon manchmal...auch ein wenig gemein ! ;)

das ist absolutes normalgewicht. du brauchst dir wirklich keine sorgen zu machen. ansonsten kannst du deinen körper mit sport formen. das sieht dann auch schon ganz anders aus. und außerdem bringt das ne menge mehr selbstbewusstsein!

Als ich noch ein Kind war (also vor vielen Jahrzehnten), hat man folgende Berechnung durchgeführt: Körpergröße minus 100 abzüglich 10 % (Mann) und 15 % (Frau). Bedeutet konkret in Deinem Beispiel: 1,70 m - 100 = 70 - 15% (= 10,5 kg)= 59,5 kg Idealgewicht. Heute gibt es den BMI. Ich finde, jeder hat sein persönliches Wohlfühlgewicht und das kann ruhig von den Normen abweichen. Durch eine Ernährungsumstellung in Kombination mit körperlicher Bewegung konnte ich in 15 Monaten 32 kg abnehmen.

 - (Gewicht, Diät)

Proportional ist das in Ordnung...Ein wenig mehr Selbstvertrauen und schon passts auch für Dich! Außer viel Bewegung und ausgewogener Ernährung hilft leider nix bei Figur/Gewichtsproblemen..

Was möchtest Du wissen?