Sieht der Insektenstich normal aus?

 - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Insekten)

5 Antworten

Beobachten und zum Arzt, wenn sich eine Schwellung entwickelt!

Ich hatte gerade mehrfach derartige Stiche, die mit einer starken Schwellung verbunden waren. Beim mir ist es eine Kriebelmücke gewesen - keine übertragene Krankheit aber mögliche Blutvergiftung.

Da du es gekratzt hast, sieht es erstmal nach einem normalem Stich einer Mücke aus.
Solang du keine Übelkeit / Atemnot oder sonstiges verspürst solltest du nicht sterben.

Gekratzt habe ich allerdings nicht.

Sieht aus wie ein normaler Mückenstich.

War da zufällig ein Gartenteich in diesem Garten,da halten sich diese Plagegeister nämlich gerne auf.

Ansonsten kannst du erst mal eine kühlende Salbe auftragen, dann sollte das in ein paar Tagen vorbei sein.

Wenn nicht, dann zum Arzt.

Ja, da war tatsächlich ein kleiner Teich. Ich habe halt zwei weitere Mückenstiche, die im Gegensatz zu diesem auf dem Foto jedoch normal und klein aussehen. Das ist auch der Grund, warum mir dieser Stich so komisch vorkommt.

@jutti666

Stechmücken gibt es in verschiedenen Sorten, die einen spürt man mehr als die anderen, und es kommt auch darauf an, wo diese Mücke vorher schon gestochen hat, bevor sie dich ausgesucht hat, da kann allerlei übertragen werden.

Bei mir ist es auch jedesmal so, nimm eine Cortisoncreme.

Geh am besten zum Arzt.

Ich meine, Wanderröte zu erkennen und denke, das sollte untersucht werden.

Dafür ist das Foto zu ungenau.

Was möchtest Du wissen?