Sieht der arzt das man das Medikament in der Apotheke abgeholt hat?

5 Antworten

Ja. Denn die Abrechnung des Medikaments läuft über ein Medikamentenbutget des Arztes. Wenn das Rezept in der Apotheke eingelöst wurde, dann werden die Kosten vom Budget des Arztes abgerechnet.

Wenn man also zum Beispiel sich das Rezept zwei mal ausstellen lässt, um es doppelt zu holen, dann merkt das der Arzt. Das kann auch strafbar sein (Betrug).

Grinst Boandlekrama ums Eck: Weisst scho

Wenn er dort anruft kann er das feststellen. Dazu müsste er aber wissen wo du es abgegeben hast. Bei der Quartalsabrechnung könnte die Kasse aber sehen das du ein Rezept doppelt eingereicht hast. (Ehrlich bleiben) 

Das wäre Betrug - und davon würde ich deshalb abraten.  Wenn so was rauskommt - kannste ne Mengte Ärger bekommen.

Nein sieht er nicht, eventuell vrrmutet er es wenn die Krankheit nicht besser wird

Ja, aber die meisten Ärzte haben etwas anderes zu tun, als das zu überprüfen.

Was möchtest Du wissen?