selbst beim brot essen zahnfleisch blutet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

  • Was für Möglichkeiten:
  • 1. Es gibt einen Grund warum es blutet, weil in den Zahnfleischtaschen Speisereste sind und Du Sie nicht raus bekommt und der Organismus wird jetzt da vermehrt Blut rein schaffen. Mundhygiene einhalten und noch mal zum ZA um zu sehen ob es noch ein Mittel zur Hilfe gibt.
  • Warten bis aus den 4 mm Taschentiefen 8 mm werden dann wird der Zahn gezogen und Du bekommst eine Modellgußprothese laut $ 2 SGB V Ze-Richtlinien.
  • Fazit: Der Zahn ist nicht in den Knochen gewachsen und hängt an Fasern auf wenn Du jetzt die Zahnfleischtaschen nicht immer sauber machst arbeiten die Konkrement weiter an Deinem Knochen und schneiden Ihn weg, dann fällt irgendwann der Zahn mal aus bei einer Zahnlockerung.
 - (Gesundheit und Medizin, Schmerzen, Zahnmedizin)

danke für deine antwort

Wie hast Du denn auf die Betäubungsspritze reagiert ?

Ich bin mir sicher, wenn Du es Deinem Zahnarzt schilderst, wird er ein anderes Betäubungsmittel nehmen, dann gibt es noch die Möglichkeit der Hypnose, Sedierung oder Vollnarkose. Du kannst selbst nichts tun und es gibt keine Hausmittel die Du anwenden kannst, weil die Zahnfleischtaschen mit Ultraschall, Cüretten und Scalern gereinigt werden müssen, im anderen Fall wird die Erkrankung voranschreiten bis sich die Zähne lockern und Du sie verlierst. Lass bitte die Listerine und so ein Quatsch weg, das bringt nichts. Kauf Dir eine ganz weiche Zahnbürste und drücke nicht stark auf.

Diese scharfen Mundspülungen sind auch nix! Damit versaut man sich bloß die Mundflora!

Die PA muss bei Dir schon recht weit fortgeschritten sein und diese tiefen Zahnfleischtaschen kann nur der ZA reinigen! Was verträgst Du nicht an der Spritze?

ich werde am besten morgen meinen zahnarzt nocheinmal anrufen und termin vereinbaren habe allergisch auf die spritze reagiert

@birgun

Es wird sich ein anderes Med zur Betäubung finden! Gute Besserung!

Frage doch mal den behandelnden Zahnmediziner/in ob Du Mundspülungen machen kannst mit verdünnter 3%iger Wasserstoffperoxidlösung für 1 Woche

oh danke werde mal nachfragen

Eine pa Behandlung ist aber wirklich notwendig. Gibt es keine Möglichkeit das unter Vollnarkose zu behandeln? In der Praxis wo ich arbeite bieten wir Vollnarkose in solchen Fällen an

das müsste ich am besten einmal nachfragen vielen dank

Gerne

Was möchtest Du wissen?