Selber ohrloch gestochen?

Ohrloch  - (Gesundheit und Medizin, Piercing, Pflege)

5 Antworten

Vorweg - ich hab mir als Jugendlicher auf jeder Seite 4 Ohrlöcher selbst gestochen.

Der Grund war ein Johnny Depp Poster auf dem er viele Ohrringe drin hatte und offenbar eine große Portion Langeweile.

Genutzt habe ich eine etwas stärkere Nähnadel und Haarspray um die Stelle zu vereisen. Desinfiziert hatte ich weder die Stelle, noch die Nadel, noch die Ohrringe, die ich anschließend durch geschoben habe.

Ich erinnere mich, das es ein paar Tage lang entzündet war, aber das hat mich nicht daran gehindert meine neuen Ohrlöcher bzw. Ohrringe stolz zu präsentieren. Meine Eltern haben damals die Hände über den Kopf zusammen geschlagen bzw. mein Vater hat mir einen Vogel gezeigt, aber eher weil ihnen unverständlich war, warum ich mich nachts hinsetze und mein Ohr malträtiere.

Oder anders gesagt - mir sind die Ohren nicht abgefault oder ähnliches. Die Löcher habe ich bis heute (das ist mehr als 25 Jahre her) .

Was du machen kannst ist eventuell mit Wund- und Heilsalbe zu behandeln, bis alles ordentlich verheilt ist. Ab und zu reinigen (klares Wasser) und eventuell nochmal desinfizieren, falls die Wunde Probleme macht.

Im Großen und Ganzen sollte da aber nicht viel passieren, zumal du dein Stechgerät ja desinfiziert hast.

Warum folgt man einfach blind irgendwelchen Anleitungen?

Das erhitzen dient der Sterilisation... Wenn du dies jedoch mit Feuer tust, verunreinigst du die nadel mit Ruß...

Eine ordentliche (medizinische) sterile Einwegkanüle (2mm) kostet 19ct... Die Spitze ist geschärft und schneidet sich durchs Gewebe auch der Schmuck einsetzen kann deutlich hygienischer vollzogen werden durch das Loch.. Also wenn man schon keine 5€ fürs ohrloch schießen zahlen will (im Regelfall zahlt man nur den Schmuck) dann macht es wenigstens ordentlich...

Kauf dir für 5€ octenisept in der Apotheke und lass die Finger da weg... 3x täglich mit dem spray reinigen

Es kann sich entzünden, es kann zu allergischen Reaktionen kommen, das Loch kann dauerhaft schwarz durch den Ruß werden...

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin seit 1989)

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Benutzt prontolind spray ist extra für piercings

Hast keine 20 € gehabt um es dir stechen zu lassen ? *kopfschüttel*

Was möchtest Du wissen?