Sekretärin unfreundlich, wieso?

5 Antworten

Ich denke mal, dass das nichts mit dir zu tun hat - wer weiß, was ihr über die Leber gelaufen ist, ich würde das nicht persönlich nehmen, einfach ignorieren. Heute ist Montag, ich kenne viele Kollegen, die nach einem Wochenende mies gelaunt ins Büro kommen und nicht ansprechbar sind und wehe, du hast eine Frage :-(

Es heißt hier Arzthelferin :-)

Es kann schon sein, dass sie etwas sauer wird, weil für spezielle Bluttests immer Vorbereitungen notwendig sind. Aber Du hast ja angerufen und sicher auch den Grund genannt. Bring das nächste Mal (wenn Du möchtest) ein Pfund Kaffee mit. Das kommt immer gut.

Es sagen halt oft Leute ab und das ist bei der Terminplanung blöd. Aber da kannst Du nichts für und eher anrufen ging ja auch nicht.

Ich würd in so nem Fall auch immer sagen, woran es liegt.. "bin gestern derbe gestürzt, ich kann kaum laufen, tut mir leid"

Nimms Dir nicht zu Herzen, das hat eigentlich nichts mit Dir zu tun. Wer weiss, wie viele Leute heute morgen schon wieder einfach gar nicht gekommen sind (das kommt echt s ehr häufig vor, leider, ohne Absage)

Naja, schön ist soetwas nicht, aber oftmals wird das falsch interpretiert.

Einen schlechten Tag oder Stress gehabt. Interpretier nicht so stark hinein.

Man solle aber mehrere Tage davor absagen und nicht kurz davor. In dringenden Fällen ist eine kurze Absage natürlich gerechtfertigt.

Eine Sekretärin ist auch nur en Mensch :)

Gerade Montags sind viele Leute krank und schlecht gelaunt, wer weiss, wer da heute morgen schon alles mit ihr rumgezickt hat.

Nächstes Mal ist sie bestimmt wieder nett.

Was möchtest Du wissen?