Seit wochen juckende haut?

Backe rechts - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Allergie) Backe links - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Allergie)

4 Antworten

Das könnte an trockener Haut, Pflegeprodukten oder Sonnencreme liegen, oder natürlich an der Katze. Die roten Flecken sind wahrscheinlich eine allergische Reaktion. Oder sind ein Resultat des Kratzens. Du solltest auf jeden Fall zu einem Arzt gehen.

Definitiv ist das eine allergische Reaktion auf etwas, wobei ich jetzt nicht die Katzen in den Vordergrund stelle. Das hättest du sonst schon öfter gehabt. 

Kann es sein, dass du dich mit Sonnencreme eingecremt hast? Dass du etwas gegessen hast, was du sonst nicht isst? Dass deine Mutter ein neues Waschmittel benutzt? Dass du neue Hautcreme, neue Seife, neues Duschgel, Shampoo, etc... verwendest?

Diese freiverkäuflichen Salben helfen meist nicht so gut. Am ehesten noch Sensicutan. Du solltest dir vom Hautarzt etwas verschreiben lassen, was speziell auf deine Gesichtshaut abgestimmt ist. Und die Cetirizin solltest du weiter nehmen. Das geht nicht gleich weg, weil du eine Tablette nimmst. Und auch deine Creme, bis du was anderes hast, jeden Tag morgens und abends, bei Bedarf auch öfter, anwenden, sonst wird das nicht besser. 

Wichtig ist erstmal, dass du dich täglich duschst, zumindestens den Bereich um den Kopf, also Haare waschen und Gesicht und Hals, um die allergene wegzuspülen, falls es eine äußerliche Ursache hat. Und bitte rückfetende Produkte ohne Parfüm (sensitiv) verwenden. 

Hast du in letzter Zeit einen Allergietest gemacht? Es können immer wieder neue Allergien dazu kommen. Gegen Katzen wurdest du ja anscheinend schon getestet. Eine Allergie allein ist höchst selten. 

Beim Hautarzt könntest du auch eine UVA-Bestrahlung machen, die gibt es auch für´s Gesicht. Die Krankenkasse bezahlt 35 Anwendungen.

Es könnte bei dir auch eine Neurodermitis vorliegen, so wie du das beschreibst. Hast du das zum ersten mal? Das will aber nichts heißen. Meine  Neurodermitis brach mit 25 das erste mal so richtig schlimm aus. Als Kind hatte ich das nur ganz minimal in den Armbeugen... . Neurodermitis kann unter anderem auch durch Stress ausgelöst werden.... . 

Ganz wichtig ist auf jeden Fall, dass du zu einem Hautarzt gehst. Dein Kinderarzt kann da nicht viel machen. Sag deinen Eltern, dass sie dir bitte einen Termin machen sollen. Hautärzte sind sehr überfüllt. Da muss man mindestens mit 4 Wochen rechnen, bis man dran kommt, daher je eher der Anruf, desto besser.

Ich wünsch dir gute Besserung!

geh am besten mal zum hautarzt... wenn der nix weiß dann lass dich mal auf allergien austesten - warscheinlich verträgst du irgendwas nicht

du hast eine Katzenhaar Allergie!

Dann könnte das der Grund sein!

was ist dir wichtiger?

die Katze.oder der Ausschlag, bzw.., daß er weg geht?

Du hast wohl keine Katzen? Wer Katzen hält, wird den Teufel tun, diese herzugeben. Ich lebe auch mit Katzen UND Allergie. Das ist eine Einstellungssache, die jeder mit sich ausmachen muss. 

@polarbaer64

Dagegen ist auch nichts zu sagen!

also die Katzen sind wichtiger?

Ich kenne eine Menge Leute, die ihre Katzen hergegeben haben, bzw. deswegen mußten!

Ob ich nun eine Katze habe, oder nicht, das Tier würde mir niemals über meine Gesundheit gehen, sollte es auch nicht!

@Wonnepoppen

Und das ist eben Einstellungssache. Ich würde nie im Leben auf meine Katzen verzichten. Mit ein bisschen Vorsicht geht das. Ich muss ja z.B. nicht selber die Katzen bürsten, das kann jemand anderer tun.

Was möchtest Du wissen?