Seit Monaten Übelkeit ohne Erbrechen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da man bei dir nichts Organisches findet, ist es psychosomatisch. Du solltest dir unbedingt einen Therapeuten suchen, vor allem weil du schon eine Phobie und andere Symptome hattest! Ich wünsche dir alles Gute!

Bin momentan schon in Therapie deswegen. Dankeschön! :)

Hey zusammen. Ich habe fast die gleichen symptome mit der übelkeit durch stress. Ich bin zur zeit auch in behandlung wo ich lerne mit dem psychischen druck umzugehen. Mir hat das homöopathische mittel nux vomica geholfen in akuten fällen der übelkeit. Ich versuch mir einfach nicht mehr zu viel stress zu machen und auf meinen körper zu hören.. so langsam kommt alles wieder ins gleichgewicht... aber es braucht einfach zeit, ich hoffe dir gehts bald besser. Kopf hoch und nur mut. Versuch deinem körper zu vertrauen, oft sind wir stärker als wir denken... liebe grüsse

Eine Freundin von mir hatte das auch mal. DIe Ärzte haben recht, es kann an der Psyche liegen, muss aber nicht. Bist du viel Stress o.ä. ausgesetzt?

Nein, habe eigentlich überhaupt keinen Stress. Ich gehe auch schon seit ein paar Monaten nicht mehr in die Schule und traue mich nicht mehr aus dem Haus, weil es mit der Übelkeit so schlimm geworden ist.

Hey :) Mir geht es zurzeit auch immer so und ich weiß auch nicht, was ich machen soll. Sorry dass das keine Antwort ist aber die Frage beschreibt eben mein Problem am besten. Ich bin halt so ein Mensch, der nicht gerne zum Arzt geht, deshalb wollte ich fragen, was man da so machen kann? :)

Ich glaube auch, dass das an der Psyche liegt. Kannst du dich an irgendetwas erinnern, was du nicht verarbeitet hast, was dich belastet? Wenn man vorübergehend an solchen Symptomen leidet, ist das ja nicht schlimm, aber dauerhaft stellt das schon ein großes Problem dar... Vielleicht ist es auch nur, es reicht im Hintergedanken die Phobie vor dem Erbrechen - und dir ist übel.. Besser, du suchst dir professionelle Hilfe auf. ;)

Nein, kann mich an gar nichts erinnern was diese Phobie ausgelöst haben könnte, das fing schon mit 4 Jahren an. War auch Jahre lang in Therapie, aber irgendwann hat die einfach nicht mehr ausgereicht. Ich komme auch nächste Woche in eine psychosomatische Klinik, ich hoffe dass es da besser wird.

Was möchtest Du wissen?