Seit ca. einem Jahr knacken und schmerzen im Schulterblatt?

4 Antworten

Guten Morgen sebastianyooh,

möglicherweise hast du ein Problem mit der Schulter!  Es könnte ein Schulterimpingement (Einklemmung von Sehnen und Schleimbeuteln) vorliegen.

Es ist zu wenig Platz zwischen Oberarmkopf und Schulterdach, durch die Reibung entstehen Reizungen und Entzündungen der Sehnen und Schleimbeutel, z.B. der Supraspinatussehne, die Entzündung dieser Sehne strahlt in das untere Schulterblatt und führt auch zu Nachtschmerzen.

Es würde auch die Schmerzen beim Tennis und beim Schwimmen erklären, (über Kopfbewegungen)

Da wäre momentan hilfreich, schonen, Tätigkeiten über Kopf vermeiden, mit einem Eispack kühlen und natürlich schnellstmöglich einen Termin bei einem Orthopäden Fachbereich Schulter zu vereinbaren.

Gute Besserung und liebe Grüße

Geh ins Krankenhaus oder bitte deinen Arzt eine Überweisung auszustellen und bitte um ein genaues ansehen des Schulterblattes. Die Schmerzen können leider von sehr vielem kommen, da kann ich leider nicht sagen woher :/ Wenn es wirklich schlimm mit der Schulter ist, so dass du wiie jetzt, nicht schlafen kannst - eine Schmerztablette nehmen. Denn Übungen können, dadurch, dass man nicht weiß, woher die Schmerzen genau kommen (also aus welchem Grund du Schmerzen hast) zum Gegenteil vom Gewünschtem führen - und das wollen wir ja nicht. Hoffe, dass ich dir irgendwie helfen konnte. LG :)

Du bist eingeschränkt,also schränke den Sport auch ein. Bis das Problem gelöst ist. Meistens ist der Auslöser der Beschwerden eine kleine Ursache,verrutschter Wirbel,Verspannung ect. Wechsel den Arzt.....

Ich tät mal den Arzt wechseln. Auch wenn du dafür reichlich jung bist, aber es könnt auch eine Abnützung sein. Lass das ganze mal röntgen und besteh mit Nachdruck darauf.


Was möchtest Du wissen?