Seife in Augen gekriegt, jetzt brennen?

5 Antworten

Mit normalem Wasser zu spülen ist auch nicht gerade gut, da es dem Augensekret nicht entspricht und eher noch zusätzlich austrocknen kann! Geh zum Hausarzt und lass dir Augentropfen verschreiben. Der wird deine Augen evtl. mit etwas Lösung ausspülen.

Da musst du wohl durch, Spülen ist mehr oder weniger das einzige was du tun kannst. Viel Wasser zum ausspülen. Vll das Waschbecken voll laufen lassen und das Gesicht da rein tunken. Zur Not einen Arzt konsultieren

Vielleicht hattest du schon vorher einen Anflug von Bindehautentzündung oder ähnlichem und hast deshalb besonders heftig auf die Seife reagiert. Normal legt sich eine Augenreizung durch Seife nämlich sehr schnell wieder, ob mit oder ohne Ausspülen. Wenn es demnächst immer noch nicht besser ist, dann geh in eine Apotheke und frag nach,was sie meinen. Entweder geben sie dir was oder sie schicken dich zum Arzt. Sie können recht gut beurteilen, wann das nötig ist. lg

Beim DM gibt es sogenannte „Waschstücke“. Diese „Seife“ kann beim Waschen durchaus auch mal ins Auge kommen, ohne dass es gleich brennt.

Wenn man die Augen mit reichlich Wasser oder einer Augenspülflasche spült, sollte das eigentlich sehr schnell aufhören. Das bisschen Seifenlauge, das in die Augen geraten kann, sollte dann sehr schnell weggespült sein …

Seife ist eine Lauge, geh zu einem Arzt und bitte ihn dies mit einer Säure zu neutralisieren. Das übernehmen die Kassen.

Was möchtest Du wissen?