Sehstärke wie bestimmt?

3 Antworten

Deine Überlegung ist korrekt, dass es keine 125% Sehleistung gibt. Deswegen spricht der Optiker nicht von Prozenten, sondern von Visus, einer einheitslosen Zahl. Mit 125% ist eigentlich Visus 1,25 gemeint. Da aber der Normalsterbliche mit "Visus" nicht viel anfangen kann, behilft man sich im Volksmund mit dieser Prozentangabe, wobei 100% (Visus 1,0) als guter Durchschnitt angesehen wird. Da es aber durchaus Augen gibt, die durchaus etwas noch etwas besser auflösen können, wird dieses vermeintliche "Maximum" halt überschritten. Eine Prozentangabe bezieht sich immer auf einen Maximal-Vergleichswert, den es aber in diesem Zusammenhang nicht gibt, wie du richtig vermutest. Mit Visus 1.0 ist jedoch eine Sehschärfe definiert, nämlich dass 2 Punkte im Abstand von einer Winkelminute noch als zwei getrennte Punkte wahrgenommen werden. Wer diese Punkte noch näher beieinanderliegend unterscheiden kann (=kleinere Schrift auf der Sehzeichentafel), der hat einen höheren Visus (wie zB du), wer die Punkte in einem grösseren Abstanz zueinander benötigt (grössere Sehzeichen), um sie getrennt sehen zu können, der hat einen niedrigeren Visus

Oha, Danke dass du dir die Zeit genommen hast für diese ausführliche Beschreibung:O

Noch als Ergänzung: Wenn der Optiker von Prozenten spricht, dann meint er etwas anderes: 100% wird als der maximal erreichbare Visus bezeichnet, und der wiederum kann bei jedem ganz unterschiedlich sein. Durch Fehlsichtigkeiten wird dieser Maximalvisus unkorrigiert herabgesetzt. Als Beispiel: Jemand hat mit Brille einen Visus von 1,6 , was seinen 100% entspricht. Ist er zB mit -1.00dpt kurzsichtig, sieht er ohne Brille dessen noch 25%, also ergibt das einen Visus unkorrigiert von nur 0.4

100% ist dabei nicht das Optimum. Dies ist ein festgelegter Wert. Dies ist der Wert, der jemand durchschnittlich erreicht. Also alles über 100% bedeutet, dass man besser als der Durchschnitt sehen kann.

Danke(:

100% bedeutet, du kannst aus einer bestimmten Entfernung eine bestimmte Schriftgröße ohne Hilfsmittel erkennen bzw. lesen. Kannst du diese Schriftgröße auch aus größerer Entfernung oder aus der gleichen Entfernung eine kleinere Schriftgröße ohne Hilfsmittel erkennen/lesen, hast du eine Sehstärke, die über 100% liegt.

100% sind 100% mit und ohne Hilfsmittel.

@euphonium

Wenn es um die Sehstärke der Augen geht, erst mal ohne Hilfsmittel. Mit Brille/Kontaktlinsen sollte bei geringerer Sehstärke dann idealerweise die 100% wieder erreicht werden.

Was möchtest Du wissen?