Sehr Starker Muskelkater in den Waden.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir Empfehlen, deine Beine heiß zu Baden, damit sich die verkrampften Muskeln etwas entspannen! Danach etwas Bettruhe, aber nciht den ganzen Tag im Bett verbringen, sondern dich ab und zu auch bewegen, ist zwar schmerzhaft, aber durch Bewegung kommt alles wieder in Schwung und die Muskelkater verschwinden wieder.

Hallo! Ein Bad in "Wohlfühltemperatur" lindert vorübergehend, eine echte Hilfe kennt die Medizin nicht. Magnesium , in einer anderen Antwort erwähnt - hilft gegen Krämpfe und beugt da auch vor. Aber nicht gegen Muskelkater. Tschüss.

erstmal kalt/warm Therapie .. kaltes wasser , dann warmes .. pipapo .. & probiers mal mit Magnesium ;)

Baden und danach leichte Massage und dann Franzbrandwein drauf. Am nächsten Tag leicht auslaufen.

Ja, Baden und leichte Bewegungen helfen tatsächlich. Häufig fehlt einem auch Magnesium, wenn es man zu Muskelkater - vor allem in den Beinen - neigt. Es gibt diese Magnesiumtabletten, die man in Wasser auflösen muss. Die bekommst du im Supermarkt, sind auch relativ billig, davon solltest du öfter mal welche nehmen. Wenn man akute Probleme hat, kann es auch ruhig ein bisschen mehr sein, als die auf der Packung angegebene Dosierungsempfehlung. Hier findest du weitere Infos: http://www.gesundheitspraxis-schneider.de/index.php?article_id=424

Was möchtest Du wissen?