Sehr häufige Übelkeit nach Mahlzeiten, was tun?

2 Antworten

Hallo!

Mein Arzt hat mich schon an einen Psychologen überwiesen, kann mir aber echt nicht vorstellen, dass der mir helfen können wird.

Versuche es einfach. Der geht vielleicht einen völlig neuen Weg. 

Ich gehe mal davon aus dass Du keine Essstörung hast

Vielleicht ist der Psychologe ja auch nur eine Zwischenstation aber allemal einen Versuch wert

Gute Besserung

Ich glaube, dass das mit deiner Psyche zutun hat. Du hast schon beim nächsten Essen angst davor, dass es dir wieder schlecht geht und dann passiert es eben wieder.

Hatte ich auch schon vermutet, aber bin mir echt nicht sicher deswegen.
Ich kann die Kotzanfälle mittlerweile ja auch oft zurückhalten.

Mein Arzt hat mich schon an einen Psychologen überwiesen, kann mir aber echt nicht vorstellen, dass der mir helfen können wird.

@UnknownXuser

Lass dich einfach mal darauf ein und schau ob sich was tut. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. ^^

Was möchtest Du wissen?