sehnen gerissen?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn deine Sehnen wirklich gerissen waren, dann kann ich den Arzt nicht verstehen, dass er es nicht operieren wollte. Wenn Sehnen gerissen sind, können sie nicht von alleine wieder zuwachsen. Du musst dir das wie ein Gummi vorstellen, dass irgendwelche zwei Teile verbindet; wenn es reisst, zieht es sich zusammen und wenn du es nicht wieder zusammenfügst, bleibt das auch so.

Anders ist es, wenn es eine Sehnen- oder Bänderüberdehnung war. Sowas heilt von alleine wieder ab, aber auch nur, wenn du dein Bein einige Zeit geschont hast.

Auf alle Fälle kann hier dir keiner helfen. Du solltest deshalb nochmal zu einem anderen Arzt gehen.

oh schit. die sehne ist schon ganz durch, der arzt sagte sehnen-abriss. das gegenteil wäre ja sehnen-anriss.

@rafaelbacklund

Ich überlegte auch gerade ob ich nicht ein wenig mit Sehnen und Bändern durcheinander gekommen bin. Kann vlt. schon sein, dass eine Sehne gerissen ist und nicht operiert werden muss, bei Bändern wäre das nicht der Fall. Aber trotzdem zum Arzt, wenn du Probleme dabei hast.

Ach so und vielen Dank für die hilfreichste Antwort. :)

Ich hatte mal einen Sehnenriss und es muss auch nicht operativ behandelt werden aber es tut halt weh hast du schon eine Schiene getragen denn die braucht man dafür eigentlich denn wenn nicht solltest du deinen Arzt darauf ansprechen und danach fragen. Und es werden keine bleibenden Schäden es tut halt nur weh und je nach Belastung oder Schwierigkeit der Verletzung tut es halt noch was weh aber mach dir keine Sorgen. Gute Besserung!

Zuerst einmal würde ich definitiv eine zweite Meinung bei einem anderen Arzt einhohlen. Ich habe mir vor eineinhalb Jahren selber Sehnen am Knie gerissen bei mir ist das damals operiert worden und ich hatte vier Wochen lang eine Schiene danach ein halbes Jahr Krankengymnastik. Mein Arzt hat gesagt richtig ausgeheilt ist so etwas erst nach einem bis eineinhalb Jahren. LG Danaalina

Was möchtest Du wissen?