Sehe schwarzen Punkt?

5 Antworten

Du hast eine Glaskörpertrübung. Das Phänomen wird auch „Mouches volantes“ genannt. Eine Glaskörpertrübung ist harmlos, stört aber das Sehempfinden so, wie du es in deiner Frage geschildert hast. Nach einer Weile gewöhnst du dich daran. Manchmal klingen die Beschwerden auch von alleine wieder ab. Wenn du dir unsicher bist, dann konsultiere einen Augenarzt, der wird dir das bestätigen. Mach dir also keinen unnötigen Kopf darüber, erblinden wirst du nicht.

Manchmal nimmt man normale Dinge intensiv wahr,die jeder hat,die einem aber noch nie aufgefallen sind,dann beschäftigt dich das.Ich bin mir sicher ,das es die Flecken sind,die auch ich sehe,wenn ich lange auf helle Hintergründe oder gleissendes Licht schaue.Der oder die Punkte bewegen sich wiederkehrend,wenn man intensiv schaut und sich darauf konzentriert.

Ich könnte das jetzt sofort willentlich herbeiführen.


Erstmal: Ich bin kein Arzt und kann keinen Arzt ersetzen also geh auf jeden Fall zu einem, egal was du hier hörst!

Es könnte sein das die Netzhaut beschädigt wurde und die Sehnerven an dieser Stelle beschädigt sind. Diese werden sich wahrscheinlich regenerieren. Aber verschlimmern sollte sich dies nicht.

@ Gesund12

Normalerweise sind diese Punkte harmlos, haben schon viele Leute mal gehabt.

http://www.augen-hanuschik.de/Patienten-Information/files/Glaskoerper.pdf

Aber wenn du beunruhigt bist, kannst du ja mal beim Augenarzt wo du den Termin hast mal anrufen, das schildern und die sagen dir dann, wenn es was anderes sein könnte, ob du früher kommen sollst.

Du solltest auf jeden Fall zu einem Augenarzt gehen. Wahrscheinlich ist es harmlos, es kann aber genau so gut eine beginnende Netzhautablösung sein. Die muss auf alle Fälle so früh wie möglich behandelt werden, sonst kannst du auf dem Auge erblinden. 

Kappes, mach den Nutzer nicht unnötig verrückt!  Symptome einer Netzhautablösung: Lichtblitze, Rußflocken, Gesichtsfeldausfall.

Als typische Beschwerden einer Netzhautablösung haben sich neben Lichtblitzen vor allem Punkte und Linien sowie Nebelschwaden herauskristallisiert. Darüber hinaus berichten einige Patienten auch von Rußflocken, sogar Rußregen, also einem scheinbaren Schwarm schwarzer Pünktchen. Andere nehmen einen dunklen Vorhang oder Schatten störend im Gesichtsfeld wahr: In den Arealen der Netzhautablösung am Auge ist Lichtwahrnehmung nicht möglich. Ein Gesichtsfeldausfall ist die Folge, den der Betroffene als Vorhang oder Schleier wahrnimmt.

http://www.operation-augen.de/erkrankungen/netzhautabloesung/

Du scheinst wohl recht wenig Ahnung zu haben, wenn du diese syntome mit einer Netzhautablösung in Verbindung bringst

Was möchtest Du wissen?