Schwere Arme, Hörvermögen geht zurück und starke Unwirklichkeitsgefühle?

5 Antworten

Ja, sofort zum Arzt. Allgemeinmedizinier und dann noch ein Neurologe.

Hast du Ausfallerscheinungen, kannst du dich normal bewegen?

Hattest du schonmal Panikattacken? Könnte auch gut sein.

Vielen Dank:) Ja, ich spüre meinen Mund manchmal nicht mehr und wenn ich trinke Spüre ich das Wasser nur ganz schwach. In diesen Momenten entwickelt sich ein Unreales Gefühl am ganzen Körper. Überweisung zum Neurologen habe ich schon, muss nur leider lange warten:( :)

Also laut deine Symptome hört sich das nach Schlaganfall an, ich arbeite im Krankenhaus in der CPU (ChestPainUnit) und viele deiner Symptome deuten drauf hin. Aber lass dir keine Panik machen, geh am besten so schnell wie möglich zum Arzt....
Viel Glück 🍀

Dankeschön:) auch wenn man noch normal reden kann, kann das auf einen Schlaganfall hindeuten?

@Nina433

Das Sprachzentrum ist nur ein Teilbereich des Gehirns.

@Flausen

Okay Danke, konnte aber normal denken und laufen

@Nina433

geh einfach mal zum Doc. Schadet doch nicht. Wenn du mit diesen Symptomen im Krankenhaus in der Ambulanz aufschlägst, sind dir fünf Tage Vollpension sicher.

Ja ein Schlaganfall kann verschiedene Teile des Gehirns treffen... Kleinhirn usw...
Also vorsichtig damit umgehen, du hast nur ein Leben!

Geh sofort zum Arzt!

Am besten gleich zum Neurologen, aber Hauptsache zum Arzt!

Sofort, nicht auf einen Termin warten! Fahr mit dem Taxi hin, nicht mit dem eigenen Wagen.

Könnte ein TIA sein - so etwas wie ein Alarmsignal vor einem Schlaganfall.

unbedingt zum Doc!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – aus langer, funktionierender Beziehung.

Dankeschön:)

Wie ist dein Blutdruck.?
Trinkst du 2 bis 2,5 Liter täglich?
Du solltest zum Arzt gehen.

Hilfee ich glaube ich habe Ms?

Ich bin weiblich und 15 Jahre. Vor ungefähr 3 Monaten hatten wir im Unterricht Handstand geübt. Und nach jeder Stunde hat dann meine hand für eine ganze Woche gezittert und dann hats wieder aufgehört, dies dann mehrere Male. Nachdem wir das thema beendet haben in Sport, hatte meine Hand nur ab und zu einfach im Ruhestand wenig bis stark gezittert.

Nun nehme ich seit ca. ein und halb Monaten Ritalin (wegen Adhs) und mir ist bewusst das die Ms Symptome zum Teil eine Nebenwirkung von meinem Medikament sein können aber trotzdem halt....

Also: -Seit Tagen kribbelt es an meinen Armen und Beinen. Und umso mehr Tage vergehen umso mehr steigt das Kribbeln nach oben von den Füssen, mittlerweile bei der Hüfte.

-Ich habe in letzter Zeit Schmerzen am unteren Rücken.

-das passiert mir nun zum zweiten mal dass meine Waden unglaublich stark zittern und ich das Gefühl habe gleich umzukippen

-meine hand zittert schlimm mittlerweile. Auch im Ruhezustand

-letztens hat sich meine hand richtig schwach angefühlt und gezittert als ich was schreiben wollte, sodass ich echt Probleme hatte und nur krakelig was zustande brachte

-einmal als ich es eillig hatte und schnell gelaufen bin, hatte ich das Gefühl als würd ich das linke Bein hinter mir her schleppen

-mir war 2 mal abends richtig schwindelig und schlecht + Kopfschmerzen

- meine Beine fühlen sich schwach an

-ich hab schmerzen im Bein seit Tagen

-wenn ich abends im Bett liege hab ich das Gefühl als wär ein Herz in meinem Bein, das schlägt und pulsiert

-in letzter Zeit kann ich mich noch schlechter konzentrieren als sonst in der Schule

Ich hab echt schreckliche Angst und weine mich in den Schlaf HILFE. Das Kribbeln an allen Stellen, sobald es an einer Stelle aufhört, ist es meist an der nächsten :((( Und zum Teil sind nicht alle eine NW zu Ritalin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?