Schwellung im Schambereich?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich tippe auch auf einen Bruch. Zur Behandlung: Das Gewebe wird zurückgedrückt, der Bruchverschlossen, wenn er zu groß ist. Keine große Sache.

Genau richtig, war grad beim arzt. danke. :)

Wenn Du enge Unterhosen trägst kann es passieren das sich ein Schleimbeutel entzündet haben.

Habe keine engen Unterhosen an ;D

Es handelt sich offensichtlich um einen Leistenbruch. Da wird der Onkel Doktor dich sofort ins Krankenhaus schicken und dann wird das operiert, damit der Darm nicht rausquillt!

Habe einen Leistenbruch, richtig. ;) Darm quillt aber noch nicht raus, weil es noch ein kleiner ist. Muss ihn in den nächsten Monaten mal operieren lassen. Danke!

Hast du da irgendwo eine Verletzung? Es könnten geschwollene Lymphknoten sein.

Keine Verletzung, hab mich auch nirgends gestoßen oder so. Ist einfach von heut auf morgen wie eine aufgegangene blase...

Ein eigroßer Lymphknoten? Das ist dann schon ein Hodgkin-Lymphom, kommt aber auch nicht von heute auf morgen.

@Serienchiller

Kam aber von heute auf morgen - habe vorher nichts gemerkt.

hört sich nach leistenbruch an

Tut aber nicht weh - und ich kann die Schwellung eindrücken (erscheint mir sehr flüssig, eiter)

@mainzforever

Klingt für mich auch ganz klar nach einem Leistenbruch.

Leistenbrüche tun meistens auch nur bei bestimmten Bewegungen oder überhaupt nicht weh. Dass du den Bruch eindrücken kannst, ist auch nichts ungewöhnliches und ein gutes Zeichen.

@Serienchiller

Okay. Danke ;) werde ich ja dann sicherlich nochmal vom Arzt hören. Wie wird so ein bruch dann behandelt?

@mainzforever

Jap, es war/ist ein Leistenbruch. Wird im nächsten Monat mal operiert. Danke! ;)

@mainzforever

na dann alles gute für dich ;-)

Was möchtest Du wissen?