Schwarztee hat eine abführende Wirkung - Ist das denn nicht schädlich?

5 Antworten

Du führst ja auch mit zwei Litern ausreichend Flüssigkeit zu. Gegen die abführende Wirkung kannst Du ja versuchen, den Tee nicht so stark zu machen.

Im Maßen genoßen hat schwartee sicherlich keine abführende wirkung, aber halt in maßen dann sollte man schon noch was anderes trinken. z.b. kann zu viel wasser auch einen menschen töten dann müsste man aber schon massig davon trinken

der gegenteil ist der fall... wenn du durchfall hast sollst du schwarzen tee trinken weil der stopft... jedenfalls bekommen das die alten leute bei uns im altersheim wenn sie durchfall haben...

Schwarztee hat tendenziell eine stopfende Wirkung. 2 l sind auch eine schöne Menge, die auf den Magen geht. Und wenn du 2l trinkst darfst du davon schon was wieder ausscheiden. Und wer trinkt etwas, von dem er abführt? So etwas weiß man doch und lässt es dann lieber.

Schwarztee wirkt eher verdichtend.

Und einmal am Tag das "harte Geschäft" ist doch völlig normal....^^

Also ich trinke jede Menge Schwarztee und habe noch keine ungesunden Folgen bemerkt... außer vielleicht Verfärbungen des Zahnsteins, aber den läßt man ja eh wegmachen.

Jetzt wird aus dem großen schon ein hartes Geschäft? Also doch Verstopfung.

@augustkoenigin

nein nein nein....^^ keine Verstopfung weit und breit, hier nicht, oh nein!

das "große" fiel mir nicht ein...

Was möchtest Du wissen?