Schwarzer Tee für ältere Kinder?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Hauptproblem für Kinder am Koffein ist die belebende, aufputschende Wirkung. Sie werden dadurch nicht so schnell müde, was dann wiederum dafür sorgen kann, dass sie zu wenig Schlaf bekommen. Und Schlafmangel hilft bei der Entwicklung eben nicht unbedingt...

Zudem ist ja auch die Frage, ob Eltern es gut finden, wenn die Kinder tagsüber deutlich "wilder" sind und abends nicht zeitig in's Bett kommen. Schließlich verkürzt das ja auch die elterliche Freizeit, wenn die Zwerge länger aufbleiben, da sie vom Koffein aufgeputscht sind ;). Und am nächsten Morgen ist dann das Aufstehen und Fertigmachen umso anstrengender, wenn die Kleinen nicht richtig ausgeschlafen und nörgelig sind...

Wenn dein Sohn schwarzen Tee lecker findet, dann mach den doch zu einem seltenen Gutsi, einer Leckerei, die es ab und zu mal gibt. Vorzugsweise an Tagen, wo es nicht darauf ankommt, dass er zeitig in's Bett geht und am nächsten Morgen wieder früh rauskommt :).

Ja, so in der Art haben wir das auch überlegt. Es geht nicht um täglichen Konsum in Massen, sondern um ab und an eine, maximal 2 kleine Tassen Tee. 3 mg/ kg Körpergewicht stufen offizielle Gesundheitsorganisationen bei Kindern und Jugendlichen als unbedenklich din., demnach dürfte es bei unserem Sohn, der 10 Jahre alt ist und 34 kg wiegt grundsätzlich okay sein. Tee wirkt auch langsamer und länger als Kaffee anregend, weshalb er ihn höchstens am frühen Nachmittag bekommen würde. Cola bekommt er nur ausnahmsweise zu trinken beispielsweise, da ist uns zuviel Zucker enthalten, auch Icetea nur ausnahmsweise, oft verdünnt.

Sehr gute Antwort.

Wenn es denn unbedingt schwarzer Tee sein muss (neben den unzähligen kinderfreundlicheren Tees), dann würde ich auch so handhaben wie mit der Cola als Besonderheit zu Weihnachten oder zum Geburtstag. Wobei Schwarzer Tee vom Koffeingehalt her (je nach Sorte und Zubereitung 20-50mg je 100ml) schon mit Energy Drinks vergleichbar ist (32mg) und somit der Konsum bei Kinder genauso kritisch betrachtet werden sollte.

PS: Mein Sohn ist 9 und bekommt nicht mal Cola. Er will sie auch gar nicht, weil er sie erstens halt nicht kennt und er zweitens weiß, dass ich es als ein für Kinder ungeeignetes Getränk ansehe.

Ich sehe da kein Problem, solange Tee nicht zum hauptgetraenk wird - das sollte immer noch Wasser sein. Wenn Kinder Cola trinken, sorgt sich doch auch niemand wegen dem bisschen Koffein, sondern wegen dem Zucker.

Okay, danke für Deine Meinung. Cola enthält natürlich auch deutlich weniger Koffein nochmal als schwarzer Tee, je nach Marke nicht Mal ein Drittel. Es gibt natürlich auch extra starke Cola. Wer es braucht... "Normale" gibt's nur ausnahmsweise mal, und dann auch nur ein Glas. Die Wirkung von Cola ist aufgrund der Zusammensetzung mit Koffein, Kohlensäure und extrem viel Zucker auch eine aufputschende Wirkung. Außerdem bekommt man davon schwarze Füße.

Erstmal...was verstehst du unter 'ältere Kinder'?

Also ich würde z.B. 10 jährigen keinen schwarzen Tee geben...

Ältere Kinder sind größere Kinder, aber noch keine Jugendliche. 10 Jahre aufwärts. Bist Du selbst Teetrinker?

@airmac

Ja, ich trinke auch Tee...verschiedene Sorten. Bin jetzt nicht der Ostfriesische Kluntjes am Nachmittag Teetrinker. Aber ich bin auch der Meinung, wenn DU das jetzt akzeptierst für deinen Sohn...was soll's...gibt schlimmeres.

Okay, danke. Würde sich auch wenn um eine geringe Menge handeln, sprich 1-2 kleine Tee-Tassen, daß sind etwa 0,2 l haben wir gemessen. Auch nicht täglich.

@airmac

Ist ja sicher auch wegen der 'Gemütlichkeit' ;-)

Ja sicher darf ein Kind auch mal Tee trinken, man kann auch alles übertreiben.

Schwarztee enthält so viel Koffein wie Kaffee. Würdest du einem Kind Kaffee zu trinken geben? Nein!

Diese Aussage ist schlicht falsch. Tee enthält teilweise sogar deutlich weniger als die Hälfte an Koffein wie Kaffee.

@airmac

Eine Ernährungswissenschaftlerin hat neulich im TV erklärt, dass das Teein nichts anderes als Koffein ist und dass eine Tasse Schwarztee so viel Koffein enthält, wie eine Tasse Kaffee.

Was möchtest Du wissen?