Schwangerschaftsstreifen was anziehen im Sommer?

5 Antworten

Da es erst 5 Monate her ist sind sie sicher auch noch rot? Denn mit der Zeit werden sie ganz hell. Ich weiss ja nicht was du üblicherweise im Sommer trägst☺☺ aber wären dreiviertellange Wickelröcke eine Option? Schön luftig. Es ist halt schwer da was zu sagen. Ich kenn deinen Typ nicht und weiß nicht wie schlimm die Streifen sind. Was auch toll ist sind schöne locker fallende Leinenhosen. Jedes Jahr dabei nie out.

ich habe selber dehnungsstreifen (und nicht mal ein kind...).  jedenfalls verblassen die mit der zeit.  und mir ist aufgefallen, dass sie schneller verblassen, wenn licht bzw. sonne dran kommt.  also streifen an verdeckten stellen sind länger rot als zB am bauch, wo im sommer durch den bikini sonne dran kommt.

Weißt du welche Einstellung du dir zulegen solltest? Es ist egal wie ich jetzt so kurz nach der Geburt aussehe, ich bin jetzt eine Mama und daher darf ich Streifen tragen. Also sehe es gelassen und gibt deinem Körper noch Zeit. Der brauch genau so lange wie die Schwangerschaft ging, um wieder fast seine alte Form zu bekommen. Und später kann du auch wieder Sport machen. 

Ich sehe meine Streifen am Bauch als ein Teil, der jetzt dazu gehört. Es ist eine Erinnerung und als Mutti darf man das tragen. Ist doch egal was andere denken. Das musst du dir abgewöhnen, auch andere zu hören oder dir in der Sicht etwas einreden. Schau dein Kind an und dann wirst du dich freuen. Der ein Körper musste viel leisten und hat ein Wunder vollbracht, da darf er auch Narben tragen. 

Leichte Hosen und im Schwimmbd Badeanzug.

Kein Mensch schaut direkt auf Deine Beine. Und Du bist nicht die Einzige, die solche Streifen hat.

Hast du denn vor Bauch- und Rückenfrei rumzulaufen? Wenn nein hat sich das ja schonmal erledigt. Nicht die kürzesten Hosen oder Röcke, die du finden kannst, also ist auch das "Problem" an den Oberschenkeln erledigt. Und auf die Unterschenkel schaut doch eigentlich keiner.

Davon abgesehen: schäm dich nicht für die Liebestattoos deiner Tochter. Du hast einen kleinen Menschen getragen und auf die Welt gebracht, das verändert nunmal den Körper.

Ich hab nach zwei Schwangerschaften 15 Kilo mehr auf den Rippen und Streifen am Bauch, den Hüften, den Brüsten und an den kompletten Oberschenkeln. Ich war letztens im Bikini im Schwimmbad (4 Monate nach der Geburt) und es hat keinen Menschen interessiert, dass ich Streifen habe.

https://instagram.com/loveyourlines/

Und du bist nicht die einzige, man muss einfach lernen, damit zu leben. Schwangerschaftsstreifen sind nichts schlimmes oder ekliges oder ansteckendes oder was auch immer. Sie sind ganz natürlich.

Was möchtest Du wissen?