Schwangerschaft und Gewichtszunahme

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ganz unterschiedlich und kann nicht pauschalisiert werden. Manchen Frauen sieht man die Schwangerschaft sofort an und bei anderen sieht man im 5.Monat noch nichts. Ich hatte auch sofort Bauch. Wenn du dir unsicher wg deiner Ernährung bist sprich einfach mal mit deinem Gyn, der kann dir anhand deines Startgewichts sagen welche Gewichtszunehme bei dir persönlich im Rahmen liegt. Wenn du gar nicht klar kommst kannst du dir auch einen Ernährungsplan erstellen lassen (Hat meine Freundin gemacht, die hat allerdings Magersucht...). Aber eigentlich solltest du dich entspannen und auch mal geniessen...schwanger sein kann so schön sein ^^ Was man allerdings pauschal sagen kann ist das man (ohne Personaltrainer usw) ca. ein Jahr braucht um wieder in Form zu kommen. Also - relax =)

Hallo

So eine Frage kann ich und auch niemand anderes umfassend hier beantworten weil die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft auch ein wenig mit dem Grundgewicht zusammenhängt. Wenn du vorher vielleicht extrem schlank warst kann es sein das du "mehr" zunimmst, einfach weil dein Körper sich nun hormonell auf "weiblicher" umstellt, also das Östrogen z.B. speichert Wasser im Körper an und dies hat auch Gewicht ;-)

Und Bäuchlein kommt bei der Einen früh (oder ist weil sie so dünn ist eher sichtbar) und bei der andern Schwangeren sieht es erst ab 6 Monat ´schwanger aus.

Meistens fällt bei von Natur aus sehr schlanken Frauen das Bäuchlein ganz früh auf ;-) weil der Rest des Körpers eben noch sehr schlank ist.

Ich selbst habe die ersten 4 Monate kein bissel schwanger ausgesehen weil ich weiblich gerundet bin von Natur aus und somit konnte ich erst ab dem 5 Schwangerschaftsmonat offen zeigen das ich ein Baby bekomme. Vorher sah es nur (augenverdreh) so aus als hätte ich allg. bissel zugelegt...konnte sogar noch meine Lederjeans tragen bis sie dann im fünten Monat anfingen zu kneifen.

Generell ist über die Schwangerschaftsmonate verteilt bei einer normal großen Frau eine Zunahme von ca. 12 bis 15 kg noch durchaus als normal anzusehen.

Und keine Sorge, sobald du geboren hast fangen die Pfunde relativ schnell (rechne so mit ca. 9 Monaten, denn so lange hast du ja auch Ausnahmemäßgig zugelegt;-) wieder zu schmelzen, ohne Diät allerdings, nur durchs Stillen und ausgewogene Ernährung.

Mach dich nicht verrückt und genieße deine Schwangerschaft ;-)

Und NICHT für zwei essen ist wohl klar, sowas ist ein Ammenmärchen. Ernähre dich gesund und ausgewogen und gönn dir auch gelegentlich was Besonderes wenn dein Body danach gelüstet.

die meisten Frauen werden zu "Möpsen" das gehört zu der Gschicht dazu (weil sie leider auch noch immer in dem Irrglauben lebebn, daß sie "für 2" essen müssen - das ist Schwachsinn)...wenn du dich aber nach der Geburt brav bewegst und wieder deine Nahrungsaufnahme normalisierst, wirst du sicher bald wieder deine Ausgangsfigur bekommen..."

Ich war bei beiden Kindern vorher 56 Kg. Bei der Entbindung ca. 74 Kg, trotz das ich nicht planlos gegessen habe, im Gegenteil, so gesund habe ich mich nie mehr wieder Ernährt, als während der Schwangerschaft. Ein Jahr später hatte ich wieder mein Normalgewicht.Hatte aber auch zum Ende hin, viele mit Wasseransammlung zu kämpfen.Alles Gute.

fragt sich, wodurch du zunimmst. Durch´s Essen, oder durch die Schwangerschaft selbst. Geh mal auf die Seite von eumom, da gibt es viele Tipps zur Schwangerschaft und auch zur Gewichtszunahme. Fatal ist es halt wenn man die Schwangerschaft als Freibrief sieht, alles wonach einem gelüstet, einfach in sich hineinzuessen. Und der Satz "du musst jetzt aber für 2 essen" ist nur bedingt zutreffend, denn der Mehrbedarf an Kalorien ist vergleichsweise gering.

Grüße

Was möchtest Du wissen?