Schwanger direkt nach Fehlgeburt?

5 Antworten

Es ist prinzipiell möglich, gleich im Folgezyklus nach einer Fehlgeburt wieder schwanger zu werden. Das ist normalerweise auch kein Problem, da der Körper eine Schwangerschaft erst wieder zulässt, wenn er dafür bereit ist.

Es kann aber auch sein, dass noch nicht alles raus gekommen ist (vielleicht erst durch den plötzlichen "Blutungsschub") und der positive Test nur das Rest-hCG nachgewiesen hat, das halt immer noch vorhanden war, weil es noch Reste in der Gebärmutter gab.

Außerdem kommt es auch darauf an, wie weit du vor der Fehlgeburt warst. Je weiter, desto höher der hCG-Spiegel und desto länger dauert es dann natürlich auch, bis der Spiegel wieder unter 1 liegt. Allerdings sinkt der Spiegel relativ schnell, das sollte - sofern alles aus der Gebärmutter raus ist- eigentlich nicht mehrere Wochen dauern.

Da du einen positiven Test hast und die Fehlgeburt wohl schon einige Wochen zurückliegt, solltest du auf jeden Fall bald zu deinem Frauenarzt gehen und ihm die Situation (auch mit den langen Blutungen, dem Schwall, deiner Übelkeit usw.) schildern. Er kann dann herausfinden, ob es sich um Reste handelte, die jetzt raus sind bzw. ob vielleicht immer noch Reste drin sind oder ob du tatsächlich wieder schwanger bist.

Alles Gute!

Danke für die tolle Antwort, das sind mal echt hilfreiche Informationen. Ich war in der 7. Woche als ich die Fehlgeburt hatte, und musste es nicht ausscharben. Mein FA hat gesagt es wird alles von allein gehen. und ja nach der 7. woche das war am 18. Februar, und die Blutungen hatte ich bis zum 4. März. Und jetzt diese Woche hatte ich den Blutschwall..

Ich hab vor nächste Woche zum FA zu gehen, bin schon sehr nervös was sich nun herausstellen wird.

Danke nochmals für die tollen Infos !

LG :)

Erstmal möchte ich dir mein Mitgefühl für deinen schweren Verlsut aussprechen. 

Wenn du eine Fehlgeburt hattest, kann du eine eventuelle Schwangerschaft nur über einen Arzt feststellen lassen.  Nach einem Abgang, Abbruch bleibt der HCG Spiegel im Blut noch eine Weile so hoch, das man immer noch positiv getestet werden kann. Zwischen 6 und 12 Wochen dauert es, bis es abgebaut ist. Es hängt davon ab, in der wie vielten Woche du warst und wie hoch dein Spiegel schon war. Also bringt dir eine normaler SS- Test gerade überhaupt nichts. Du musst zu einem Arzt gehen. 

Möglich ist es auch, das du schon wieder schwanger bist. Der Körper versucht nach einer FG wieder alles für eine neue vorzubereiten. Bei einigen geht es schnell, bei anderen dauert es länger. Daher soll gerade nach einem Abbruch sofort nach dem Eingriff wieder mit der Verhütung angefangen werden, weil eine Schwangerschaft wieder sofort möglich sein kann. 

Danke für das Mitgefühl, mein Verlobter und ich haben sehr darunter gelitten.

Ich habe die Schwangerschaft am 31.1.2015 erfahren. Am 18. Februar wurde eine Fehlgeburt festgestellt, da war ich in der 7. Woche, also noch ganz am Anfang. Auch wenns sehr kurz war wars für uns ein schwerer Verlust. Die Blutungen haben angedauert bis zum 4. März und ja nächste Woche muss ich unbedingt zum Arzt.

Bin schon sehr gespannt was mich jetzt erwartet. Will mir aber noch nicht so viele Hoffnungen machen, da es beim ersten mal für mich psychisch sehr schlimm war.

Danke für die tolle Antwort ! LG

Ob das gesund ist fragst du besser deinen Gynäkologen. Möglichkeit das du schwanger bist besteht.

Das ist möglich, doch soweit ich weiß sollte man nach einer Fehlgeburt 6 Wochen lang nicht schwanger werden....

Na dann kann ich ja nur hoffen das alles ok mit mir (evtl. uns) ist. :S Danke für die Antwort ! LG :)

Ja das ist so,weil dein Körper noch Schwanger war nach der Fehlgeburt.

und was soll das jetzt heißen? :S

meinst du vielleicht das mein Körper noch eingestellt ist auf eine Schwangerschaft? weil Schwanger war ich nach der Fehlgeburt sicher nicht mehr..

Was möchtest Du wissen?