schwache Beruhigungsmittel/antidepressiva

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Neurexan oder Jarsin. Gibt es rezeptfrei in der Apotheke.

... ohne dass meine Eltern das mitbekommen, das ist schon einmal nicht der richtige Weg. Du brauchst eine Vertrauensperson mit der Du über solche Sachen reden kannst. Wie stellst Du Dir das vor mit "einem leichten Antidepressiva" (solche gibt es wirklich und jede Apotheke berät dich), wie lange willst Du die einnehmen und was wenn die Wirkung nachlässt. Du musst mit jemand reden. Ich wünsch Dir alles Gute

danke, ich hab auch eine vertrauensperson, aber das sind nicht meine eltern :) Ich hab nur vor die ab und an mal einzunehmen, wenn ich halt wieder depressiv verstimmt bin und niemanden sehen will

Schau mal im Lidl bei den Tees. Dort gibt es Nerven- und Beruhigungstees. Wenn Du davon 1-2 Tassen trinkst, kannst Du gut schlafen.

ja du kannst mittelchen mit baldrian oder bachblüten nehmen. aber mal im ernst, als teenager des öfteren rumzuheulen oder stimmungsschwankungen zu haben, das macht fast jeder durch. und diese zeit ist auch dafür da, zu lernen, wie man mit seinen gefühlen umgeht. das diese zustände keiner schön findet, ist auch klar. du kannst natürlich diese sanften mittel nehmen, aber im enddefekt musst du lernen, damit umzugehen. das es keine richtige depression ist, wo man sich selbst nicht mehr so leicht helfen kann, sagst du ja selbst.

Da has du schon recht, aber ich würde mal sagen, dass ich etwas öfter in depressionen verfalle als normale teenager, wegen , nennen wir das mal "Umständen" :) Aber wie gesagt ist bei mir am nächsten Tag zwar eh schon vorbei, trotzdem wärs schön da was zu haben :)

Baldrian hilft beim Einschlafen.

Was möchtest Du wissen?