Schuppige, trockene Nase :( Was könnte helfen?

2 Antworten

Vergiss Cremes.

Ernährung!!

Die Haut ist ein Entgiftungsorgan und wenn wir mehr Gift zu uns nehmen als wir durch Urin, Stuhl und Schweiß ausscheiden können, muss der Körper die Haut für Entgiftung benutzen. Was in Ausschlägen usw zum Ausdruck kommt.

Als Gift bezeichne ich Fleisch, Milchprodukte, industriellen Zucker und Medikamente.

Versuchs mit Rohkost oder veganer Ernährung. Informier dich zumindest mal drüber. Oder zumindest viel frisches Obst und frisch gepresste Säfte.

Vor allem Milchprodukte sind ausschlaggebend bei Haut. Wenn ich viele Milchprodukte konsumiere, bekomme ich trockenen Hautausschlag um den Mund und unter der Nase. Sobald ich sie weglasse wird die Haut weich und heile.

Keine herkömmlichen "Pflegeprodukte" mehr benutzen. Höchstens mal Bio Oliven oder Kokosöl wenn die Haut zu sehr spannt.

Naja, da gibt es viele Möglichkeiten. Probier doch mal eine Gesichtscreme mit Urea drin. Ich selbst nehme immer Nivea Soft. Oder nimm eine Zeitlang eine "After Sun" Lotion fürs Gesicht. Sollte die Haut mit genug Feuchtigkeit versorgen.Grüße

Was möchtest Du wissen?