Schuppenflechte - warum nicht heilbar?

3 Antworten

Antikörper die sich gegen die eigene Haut bilden, nennt man Autoantikörper. Die gibt es bei vielen Autoimmunerkrankung des Menschen. Es wird vermutet, dass die Schuppenflechte eine solche ist. Autoimmunerkrankungen greifen körpereigene Strukturen an, je nach Art der Erkrankung kann es die Haut sein, od. irgendein Organ, od. eben viele Organe. Ein Beispiel wäre Hashimoto, eine Autoimmuerkrankung der Schilddrüse. Heilen kann man die alle nicht, aber man kann sie behandeln.

Schuppenflechte ist nicht heilbar,es ist eine Vererbung .ich kenne Menschen die haben es schon 40J ,sie kann für 2bis 3j verschwinden aber kommt immer wieder.

http://de.wikipedia.org/wiki/Psoriasis#Behandlung Gleich hier die ersten Sätze erklären Dir, warum es noch keine Heilungsmöglichkeiten gibt, aber einen ganzen Haufen Heilungsansätze. Schuppenflechte kann so weit gebessert werden, daß sie kaum noch Probleme macht. Manche Menschen würden das als Heilung betrachten, es ist aber natürlich keine, die Krankheit ist ja immer noch da, auch wenn sie keine Schwierigkeiten macht. Man kann sich nicht darauf verlassen, daß es so bleibt. Gruß, q.

also ist die Psoriasis nicht heilbar, weil man bisher noch keine Gentherapie dafür gibt. aber manchmal ist die Psoriasis ja gar nicht durch die Gene da sondern durch andere Ursachen.

LG, e.

Was möchtest Du wissen?