schulsport mit Zerrung ok?

5 Antworten

Ich an deiner stelle, würde lieber aussetzen.. wahrscheinlich würde es gehen, wenn du aber sagst, du würdest gerne in 10 tagen Fussball spielen, calm down.. dein Hausarzt wird dir auch gern ein Attest ausstellen, da bei Muskelzerrungen eine zu schnelle und starke Wiederbelastung keine gute Sache ist!

Naja wenn du auf Nummer sicher gehen willst dann lässt du es. Ich persönlich würde einfach so gut mitmachen wie es geht, auch wenn das wahrscheinlich kontraproduktiv ist.

wenn ich schmerzen spüre würd ich sofort aufhören! und was ist mit ner bandage ???

Nun ja, wenn´s tatsächlich nur ne Zerrung gewesen ist, Du inzwischen keine Schmerzen mehr hast und es auch sonst nichts mehr gibt (wie. z. B. Bluterguss) was noch als Folge der ursprüngl. Verletzung gewertet werden kann, warum solltest Du dann keinen Schulsport mitmachen können(?)

Mach eben langsam und achte mal auf deine Körpersignale. Sollten sich da wieder geringe Schmerzen anbahnen, dann eben aufhören und doch mal vom Arzt gründlich nachsehen lassen. Tut sich dagegen nichts, ist´s wohl wieder ok.

ja im internet steht auch** einwenig**belastung ist gut :D

Ich würde noch warten, wenn deine zerrung dann noch schlimmer wird wenn du beim schulsport mitmachst, kannst du in 10 tagen kein Fußball spielen

Bei weiter Belastung der Zerrung kann es zu weiteren Verletzungen wie zum Beispiel einem muskelfaserriss kommen. Beachte die PECH Regel P -Pause E -Eis C -Compression H -Hochlagern

Was möchtest Du wissen?