Schulsport mit langen Nägeln?

5 Antworten

Ganz einfach: Du musst am Schulsport teilnehmen.

Dass du mit den langen Nägeln nicht teilnehmen kannst, ist klar. Wenn da ein Ball drauf fliegt oder so, kannst du dir den (natürlichen) Fingernagel ausreißen, was blöde rote Flecken auf den Hallenboden machen wird. Also kann der Lehrer dir nichts erlauben, wo lange Fingernägel problematisch wären.

Wenn du mit langen Nägeln nicht teilnehmen kannst, musst du entweder auf die langen Nägel verzichten, oder damit leben dass die Nichtteilnahme ihre Konsequenzen nach sich zieht. Ein Gedanke, den sich ein halbwegs intelligenter Mensch übrigens gemacht hätte, bevor er sich lange Nägel machen lässt.

Wieso macht man sich da erst im Nachhinein drüber Gedanken?

Wenn ein Ball ect blöd gegen den überstehenden Nagel schlägt, ist nicht nur der Kunstnagel weg sondern dein eigener Nagel reißt gleich mit aus ...und dass sind Schmerzen, die wünscht man seinem größten Feind nicht.

Also geh morgen wieder zum Nagelstudio und lass sie auf eine gebrauchsfreundliche Länge kürzen ...alles andere ist Russisch Roulette.

Tja, lange Fingernägel oder schlechte Sportnote. Wie schaffst Du es auf der Toilette, dass die ganze Sch.. nicht unter den Nägeln klebt, wenn das Papier reißt?

Das habe ich mich auch schon gefragt xD

Das macht wieder einmal deutlich, dass derartig waffenscheinpflichtige Nägel wegen Verletzungsfahr nichts im Sportunterricht zu suchen haben.

Wenn Dein Sportlehrer sicherheitstechnisch korrekt handelt, verbietet er aus Sicherheitgründen die Teilnahme am Sportunterricht - und erteilt die Note 6, wenn Du nicht gewillt bist die Nägel zu entfernen.

Abdolute Zustimmung.

Vielleicht hättest du dir das vorher überlegen sollen?

Was möchtest Du wissen?