Schüttelfrost wegbekommen

4 Antworten

Ich hatte schon zweimal Schüttelfrost und habe es immer so wegbekommen: Einen Tee machen, ganz ganz viele Sachen übereinander anziehen, dass du richtig krass schwitzt. Am Besten 2-3 Pullover und dann mit einer dicken Decke dem kompletten Tag durchschlafen. Wenn du aufwachst ist dein Tee dann kalt (war bei mir so), dann kalt trinken und wieder versuchen zu schlafen. Auf jeden Fall musst du richtig warm angezogen sein. Wenn du das nach meiner Anleitung gemacht hast, hast du zu (ich schätze mal) zu 75% keins mehr morgen!

Viel trinken (Wasser oder Tee, Kamille, Pfefferminz, Fenchel usw), und dann warm zugedeckt, evtl. noch mit einer Wärmflasche ins Bett legen. Keine Versuche unternehmen (Medikamente etc.) um das Fieber zu senken. Fieber ist notwendig um eine Infektion (die Krankheitserreger loszuwerden. Wichtige Abwehrreaktionen verlaufen bei höheren Temperaturen beschleunigt ab, danach geht das Fieber und der Schüttelfrost von alleine weg.

Wenn das Fieber weg ist, ist auch der Schüttelfrost weg, am besten Warmhalten, im Bett bleiben ! Gute Besserung

absolute Bettruhe und Lindenblütentee

Was möchtest Du wissen?