Schüttelfrost, übelkeit und kopfschmerzen

4 Antworten

Das war bei mir auch der Fall!

Ich konnte ebenso nicht schlafen. 

Nur leider hatte ich dazu noch schüttelfrost und fieber.

Am besten ist, , dass du deinen körper warm hälst!

Fenster auf und ab unter die decke, dann kannst du mal den Fuß oder die arme austrecken, somit Bekommst du auch frische luft die dem kreislauf gut tut.

& anstatt kopfwehtabletten zu nehmen, lieber so ein"chinesisches Öl" am kopf einreiben! Gibt wärme uns hilft !

Ausserdem besser als Tabletten!

Aber bitte Hände danach gut waschen, , denn das Zeug brennt in den Augen höllisch!

Aber bauch immer zudecken!  Und leckeren tee trinken.

Und die ganze tablettenschluckerei bringts auch nicht!

Alles gute und gute besserung♡

Lg

Nimm Dir eine zusätzliche Dekce mit ins Bett, falls Du doch noch frierst, lüfte das Zimmer gut und decke Dich so zu, wie es Dir im Moment angenehm ist.

Steh am besten noch mal auf und mach dir einen tee oder nimm eine IBU Prophen , wenn du eine hast, Ich glaube du bekommst die Grippe , das passt. ich habe die zurzeit auch und bin krank geschrieben. Wie gesagt , Schmerztablette / IBU Prophen) oder so und ab ins Bett mit einem guten Tee. Und deck dich zu, wenn dir kalt ist & hebe die Decke an und lass luft an deinen Körper, wenn dir warm ist,

Hoffentlich gehts dir bald besser. Liebe Grüße :)

Hört sich nach Grippe an.

Was möchtest Du wissen?