schürfwunde muss ich zum Arzt?

 - (Arzt, Schürfwunde)

5 Antworten

Dass du die Wunde abgewaschen hast, war richtig. Zum Arzt brauchst du mit einer einfachen Schürfwunde wie dieser nicht gehen, es reicht, wenn du ein Pflaster drauf machst. Das ist aber nicht unbedingt notwendig.

Ok danke:)

Nein aber du solltest wen du keine Aktuelle Tetanus spritze hast dir die zur vorsicht geben lassen da du nicht weiß was in dem dreck drin war und du so auch etwas wie wundstarkrampf vermeiden kanst

Du musst nicht zum arzt . Ein pflaster reicht . Was viele nicht wissen , ist dass eine wunde mit pflaster SCHNELLER heilt

Jenachdem wo du hingefallen bist. Wenn du auf verrostetes Eisen oder Scherben gefallen bist, dann zum Arzt (heute). Wenn es der "normale" Straßenboden war, dann würde ich es wirklich richtig gut auswaschen und es steril (Pflaster oder Verband, wenn nicht z.B. abgekochte weiße Tücher) abdecken. wenn es Heiß wird, anfängt zu eitern oder du Fieber bekommst auch zum arzt. Bei Fieber würde ich sofort zur nächsten Notaufnahme.

Keine Salbe oder ähnliches drauf machen. Habe schlechte Erfahrungen damit gemacht. denn wenn es offen ist krazt man es eventuell im Krankenhaus aus.

Ich über nehme aber keinste Verantwortung, da Ferndiagnosen nie sicher sein können und ich kein Mediziner bin.

finder2

Abwaschen war richtig, Arzt ist nicht notwendig.

Ok danke:)

Was möchtest Du wissen?