Schürfwunde EITERT! Was tun?

3 Antworten

Gelbe durchsichtige Flüssigkeit ist Blutserum, kein Eiter (der wäre milchig-gelb). Reinigen mit Wundesin, verbinden mit Bepanthen plus. Eine leichte Rötung der Wundränder ist normal, dunkelrote Wundränder und Schmerzen wären ein Alarmzeichen.

Passiert meinem Freund auch immer.. hat sich immer nicht drum gekümmert, abers eitdem ich wegenw as anderem Betaisodonna (Jod) gekriegt habe, tut er das auch auf seine Macken. Und sie verheilen viel besser, also weder dass sie sich entzünden, noch dass sie so schrundige NArben geben.

ist nicht teuer und hält ewig. Kann ich nur empfehlen.

das ist vollkommen normal.

regelmässig jodtinktur ode rähnlihes drauf und zweimal am tag verbinden

Was möchtest Du wissen?