Schubweise Schmerzen bei Bandscheibenvorfall?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte vor ungefähr 4 Jahren einen Bandscheibenvorfall.

Auch heute habe ich immer wieder tierische Schmerzen um den 5. Lendenwirbel, wo das damals war.

Gegen die Schmerzen angehen kann man nur mit Gymnastik. Man sollte weitestgehend die Bauch- und Rückenmuskeln kräftigen. Wenn deine Freundin ihren Arzt darauf anspricht, wird ihr sicher eine Physiotherapie verschrieben. Dort lernt man, welche Übungen gut sind, und was man besser lassen sollte.

Und die Häufigkeit der Schmerzen hängt davon ab, wie stark der Vorfall war, und wie sehr die Bandscheibe geschädigt ist, und auch, wie man sich selber regelmäßig bewegt oder nicht. Bewegung ist ganz wichtig. Wer meint, er muß jetzt nur noch in Schonhaltung im Sofa sitzen, tut genau das falsche. Wenn ich längere Zeit nichts mache, rächt sich meine Bandscheibe mit Schmerzen oder Ischiasbeschwerden ;o).

 

Vielen Dank für das "Goldene Fähnchen" :o) .

Hallo und dankefür eure Antworten. Leider bin ich aber noch nicht wirklich schlauer...

Bedeutet also, das ein und derselbe Bandscheibenvorfall Schmerzen verursacht, die einfach so wieder vergehen, bis sie dann Monate später plötzlich wieder auftreten?

bei einem akuten Bandscheibenvorfall sind die Schmerzen sehr sehr heftig - und gehen dann auch oft mit Lähmungserscheinungen in die vollen.
Mein Mann hatte Freitags CT Termin - dann Samstag zum Doc und gleich weiter ins Spital

- da dann gleich am DI die OP - er hatte so starke Lähmungserscheinungen.

es gibt aber auch leichte Bandscheibenvorfälle, die man gut mit Übungen / Physiotherapie wieder in Griff bekommt - heiße Pellkartoffelumschläge -  richtig deuten, wie stark ein Bandscheibenvorfall ist, kann man am CT- da sieht man dann wieweit es in die Bandscheibe/Wirbel reindrückt.

... wenn man nicht privatversichert ist, machen die Ärzte heute leider so schnell kein CT mehr, weil das über 1500€ pro Person kostet. Aber auf einem guten Rötgengerät kann man auch schon was erkennen.

@polarbaer64

wenn die Schmerzen aber zu doll sind schon, vor allem bei Lähumungserscheinungen - und wenn man vor Schmerzen nicht  weiß was Sache ist - Meine Mutter hatte einen Spinalverengung - die konnte nur 5 Meter nochlaufen - da wurde auch zügig ein CT gemacht  -  nicht Privatversichert -

hat sich davor wochenlang nur Tabletten genommen - Magen war schon kaputt -- läuft heute nach Versteifung - 6 schrauben wie ein " junger Gott"

Was möchtest Du wissen?