Schreie vor Zahnschmerzen,auf dem Röntgenbild ist aber nichts zu sehen!Was ist das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hätte auch auf eine trigeninmus neuralgie getippt sieh zu dass du ins krankenhaus in die ambulanz fährst oder nen notarzt kommen lässt dass tut echt ganz gemein weh, der trigenimus kann übrigens auch im kieferbereich weh tun der läuft nämlich fast durch das ganze gesicht

Hoffe nicht, dass das der Trigeminus-nerv ist, denn wie ich mal gelesen habe, läßt der sich so gut wie gar nicht behandeln. Gehe morgen noch mal zum Zahnarzt. Vielleicht ist auch Eiter unter der Krone.Wie stellt man fest, ob es der T-Nerv ist? Kann ein Neurologe das erkennen oder messen oder ähnliches?

Hatte ich auch mal. War psychische Überlastung und Stress. Habe eine Aufbissschiene bek. und nach kurzer Zeit war das Thema erledigt. Benutze sie jetzt nicht mehr und habe zur Schmerzbehandlung Aspirin gen. Habe übr. auch in dem Bereich eine Krone u. dachte das gleiche wie Du.

Und Aspirin hat geholfen bei so starken Schmerzen???

@Blackshep

Mir schon, habe 2 genommen.

Das kann durchaus der Trigeminusnerv sein. Bei mir kam er vom Ohr über Ober- und Unterkiefer, leider beidseitig. 4 Wochen, die nur mit Schmerzspritzen zu überstehen waren. Auf zum Arzt, ohne Spritze gehst du vor Schmerzen kaputt. Laß dir evtl. Tramaltropfen verschreiben. Gute Besserung

Tramal hält nicht lange an.

geh mal zum zahnärztlichen notdienst wenn du davon schon schreien musst....

Geh mal zu einem HNO-Arzt, es können auch die Nasennebenhöhlen sein.

Was möchtest Du wissen?