Schreckliche Bauchschmerzen! Was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie die Anderen es schon sagten, gehe zum Arzt.

Nacher sitzt du in der Prüfung, hast Bauchschmerzen und dann, wenn alles schief läuft, steht dort "nicht bestanden".

Damit das nicht passiert, höre auf uns ;)

koennte (auch) von "stress" kommen. such einen arzt auf. bei wirklich wichtigen pruefungen (z.b. abitur) musst du sogar vorher erklaeren, dass du dich "gesundheitlich in der lage fuehlst" die pruefung zu absolvieren. hast du dieses gefuehl nicht, geh zum arzt, lass dir ein attest geben (dann bekommst du auf jeden fall/automatisch einen nachschreibtermin) und -VOR ALLEN DINGEN: lass die ursache abklaeren.

Du hast Angst vor Ärzten? Warum denn? Sie sind dazu da, den Menschen, die leiden zu helfen, damit sie wieder gesund werden und damit sie dann ihre Prüfungen schreiben können! Da hast du dich eine schöne Zwickmühle manövriert. Auf Englisch nennt es sich 'Catch-22-Situation'! "Ich habe Angst vor Prüfungen, also bekomme ich Bauchschmerzen - aber ich habe auch Angst vor Ärzten, also kann mir auch niemand helfen!" Es ist alles eine 'Kopfsache'! Überlege dir doch noch mal in Ruhe, was du wirklich willst. Willst du die Prüfungen eigentlich mitschreiben?

Die Bauchschmerzen können auch durchaus durch den Prüfungsstress kommen, das ist gar nicht so selten.

Meiner Meinung nach solltest du dich aber überwinden und zum Arzt gehen, vor denen muss man eigentlich keine Angst haben. Wenn das an deinem Arzt liegt, suche dir einen anderen.

Ich habe die Prüfung bestanden und bin zum Arzt gegangen. Er hat mir Medikamente verschrieben und gesagt ich muss sie nehmen.Dann geht es mir besser. Allerdings helfen mir diese Tabletten gar nicht... Ich kann noch immer nicht schlafen.. Die Schmerzen sind wirklich unerträglich.. Ich bin total übermüdet. Ich habe heute 3Stunden geschlafen.. Ich weiß nicht was ich machen soll damit das ganze aufhört.. Habt ihr eine Idee? Vielen Dank:)

Was möchtest Du wissen?