schnell abnehmen - Gewicht halten

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast hier ja hervorragende Tips bekommen!

.

Bitte denk auch daran, dass Du ausreichend Wasser trinkst.

Dein Körper braucht normalerweise täglich pro Kilogramm Deines Körpergewichts 30 ml Wasser (für Dich bedeutet das nun mindestens):

50 kg = 1,5 Liter

60 kg = 1,8 Liter

70 kg = 2,1 Liter

80 kg = 2,4 Liter

90 kg = 2,7 Liter

100 kg = 3 Liter

usw.

(15 bis 20 Minuten vor jedem Essen ein bis zwei Gläser Wasser, damit bist Du schon ganz gut dabei - zum Essen ist der Magen dann wieder leer. Den Rest schaffst Du dann auch leicht.)

Besorg Dir eine 1/2-Liter-Wasserflasche, die Du immer bei Dir hast. Eine ganze Weile kannst Du sie mit Leitungswasser auffüllen. Meine Erfahrung: Die leere Flasche wird in Cafés und Restaurants vom Personal im allgemeinen freundlich mit Leitungswasser aufgefüllt.

Ein sehr gutes Buch zu diesem Thema ist das von dem Arzt Batmanghelidj (gesprochen: bat-man-gsche-lidsch):

Wasser - die gesunde Lösung

Darin wird sehr gut erklärt, wie es dem Körper geht mit zu wenig und wie mit genug Wasser.

Er beschreibt viele Fallbeispiele, wie Menschen gesundeten, nachdem sie ihren Körper mit ausreichend Wasser versorgten und zweimal täglich eine halbe Stunde flott spazierengingen.

(Wenn Du gerne liest: Dieses Buch ist echt klasse.)

.

Falls Du drauf stehst, dass es schön um Dich herum ist (und wenn Du es Dir leisten kannst / magst),könnte es Dir Freude machen, Wasser aus einer TC Karaffe zu Dir zu nehmen.

http://www.tcenergydesign.com/siebert/

auf dieser Seite sind die Abbildungen sehr gut, und unten ist eine übersichtliche Preisliste (nein, nein, ich verkauf die nicht, hier sind nur die Abbildungen besonders gut). Wenn Du mit TC karaffen googelst, kriegst Du viele weitere Seiten.

Ich hab seit etwa zwei Monaten so eine große Karaffe und eine kleine. Leitungswasser trinke ich schon ewig. Mir scheint, aus den Karaffen schmeckt das Wasser weicher - und ich trinke seitdem auch deutlich mehr als vorher.

.

Dass Dir regelmäßig Sport guttut, weißt Du sicherlich selbst.

Der normale BMI stimmt möglicherweise für Dich gar nicht. Denn Du schreibst ja, dass Du muskulös bist - Muskeln sind ja schwerer als anderes Gewebe.

Ich nehme an, Du bist erwachsen. Wärest Du noch Kind oder Jugendlicher, gibt es für Dich einen anderen BMI - dann schreib mir, indem Du bei mir auf Antwort kommentieren klickst.

.

Falls Du salzreich isst - salze ab sofort normal. Salz bindet ja Wasser im Körper.

.

Viel Erfolg - und vor allem: Geduld, Geduld, Geduld und Durchhaltevermögen!

Herzlichen Dank! Du hast dir viel Zeit genommen und Mühe gegeben, mir eine Antwort zu schreiben. Das mit dem cs. 3lt Wasser trinken, da muss man sich vermutlich fast dazu zwingen, damit man es nicht vergisst und damit es Routine wird. Vermutlich verschwindet dadurch schon einen grossen Teil der Essenslust.Vielen Dank auch für den guten Buchtip. Ich werde es ab sofort ausprobieren. "Mit leichtem Gepäck reist es sich bedeutend besser!" Viele Grüsse, Réto

@isidor72

Hab zu Hause immer ein gefülltes Wasserglas neben Dir stehen. Der Griff danach ist dann oft schon unbewusst - und schon muss es wieder aufgefüllt werden.

Und:

Wenn Du Gelüste auf Süßes (oder was Deine Vorliebe ist) bekommst, gehe folgendermaßen vor:

.

Stell Dir vor, Du sitzt irgendwo gemütlich (viele stellen sich dann vor, sie seien ein Kind). Stell Dir weiter vor, diesem Ich gibst Du das XY zu essen. - Dann schau (innerlich) zu, wie es diesem Ich dabei geht:

  • Schluckt es das runter und es verteilt sich harmonisch im Körper?

  • Wird das in den Mund geführt aber sofort ausgespuckt?

  • Kann das Ich das gar nicht bis an den Mund bringen?

Dieses innere Bild gibt Dir die beste Auskunft. Das beste: meist ist der Schmacht verschwunden, wenn es Dir bei dem inneren Bild nicht guttut.

Wenn es nicht gut für Dich ist, probiere in diesem inneren Bild aus, was Dein Ich WIRKLICH will: Steak, Brot, Apfel ... oder Wasser.

Ich war mal Süchtig nach Süßigkeiten. Und als ich bei einem Schmacht dies ausprobierte, war es IMMER Durst nach reinem Wasser.

Den kleinen Kindern wird meist das Durstgefühl abgewöhnt. Haben sie Durst, quengeln sie - und kriegen einen Keks oder Bonbon in den Mund gesteckt ...

.

Für das innere Bild:

Teste, ob Du visualisieren kannst:

Wenn Du an Dein Klo denkst, kannst Du es (innerlich) sehen? Wenn ja, stell es Dir gestreift, geblümt ... vor. Kannst Du das auch sehen? Wenn ja, kannst Du innerlich visualisieren, und die Vorstellungen werden klappen.

.

Nochmal alles Gute und viel Erfolg. Und danke für den Stern.

@cyracus

Ich danke dir! Seit ich mehr Wasser trinke, hab ich auch mehr Durst nach Wasser und ich merke, wie es mir auf verschiedenen Ebenen gut tut. Zusammen mit mehr Sport schmelzen die Pfunde dahin. Eigentlich logisch, schade, dass ich es nicht schon früher gemacht habe :) Alles Gute! *

@isidor72

Ich freue mich für Dich! Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ah ja, vielen Dank für den Stern.

Weiterhin viel Erfolg! LG cyracus

Morgens: Haferflocken (30 g) mit Obst (1 stück) und Joghurt (200 g)und Quark (100 g) Mittags: Salat, Hühnchen, Suppe, Reis (nicht zu viel), Pute, Gemüse Abends: Eiweiß (2 Eier zB) oder Joghurt (200-300 g) oder quark (200 g)

Nichts zwischendurch. wenn der hunger kommt: gesundes (Möhren,.)

Nun das wichtigste: Verzichte auf Weizen! Und zwar komplett: Weizen macht dick und hungrig (Insulin wird stärker ausgeschüttet, als bei normalem Haushaltszucker!) Weizen ist in Brot, Pizza, Nudeln, Crossiants, Donuts, Keksen, Cookies, Pfannkuchen, Wraps, Burgern,...

Wenn du mal ein Brötchen möchtest: dann ein pures Dinkel dann schön Butter drauf (fette sind gut) und Putenaufschnitt) und dazu ein Ei.

Keine Süßigkeiten, wenig Zucker, verzichte auf salz 2-3 liter Wasser und grünen Tee

4-5 mal die Woche 2 stunden sport (Rad, schwimmen, Joggen,...) Dazu jede Tag eine halbe stunde gehen

Durchhalten und Disziplin sind die 2 Zauberwörter! Viel Glück, du schaffst das !

Hallo Isidor72,

deine Frage ist zwar schon ein bisschen her, aber vielleicht hilft es noch dem ein oder anderen Leser.

Wichtig ist dass dein Körper nicht übersäuert. Vor einigen Jahren war ich bei einer Ernährungsberatung weil ich mit dem Gewicht einfach nicht runter gekommen bin. Der Säuregehalt war gar nicht im einklang, wodurch sich mein Körper nicht auf die Fettverbrennung konzentrieren konnte. Mit einfachen Tipps konnte ich das ändern. Schau doch mal im Internet, z.B. auf hobby-lounge.de, da gibt es gute Tricks und Ratschläge rund um das Thema Ernährung, Abnehmen und Säurehaushalt.

Viel Glück :-)

Bitte merke dir eines : Du kannst für einen bestimmten Anlass schnell Gewicht abnehmen, dieses wirst du allerdings nicht halten können. Du kannst es nur halten, wenn du langsam abnimmst

Sport, Fitness und Ernährungsanalyse un Der erste und wichtigste Teil meiner Diät. Acai-Beeren geben dem Körper Energie, beleben die Zellen und verringern den Appetit:

•sind das nahrhafteste und vitaminreichste Lebensmittel der Erde. So viel Energie habe ich früher noch nie gehabt. •verringern den Appetit und lassen das Hungergefühl verschwinden •regeln den Stoffwechsel •stärken und schützen die Hautzellen. Beim Abnehmen entstehen somit keine Hautfalten, weil die Haut im ganzen Körper und besonders im Gesicht und am Hals elastisch bleibt, was auch jünger aussehen lässt Seitdem ich die kostenlose Probepackung bekommen habe, nehme ich eine Tablette morgens und eine abends vor dem Schlafengehen. d:

hmm, tönt ja fast wie ein Wundermittel, .. wo bekommt man solche Beeren? Ich wohne in der Schweiz. *

Was möchtest Du wissen?