Schmierblutung in der dritten Pillenwoche?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na also eigentlich ist das nicht normal. Wenn dein Zyklus vor 2 Monaten durcheinander war und du jetzt schon beim 3ten Zyklus bist und du schon wieder Zwischenblutungen hast, würde ich eher drauf tippen, dass deine Pille zu schwach ist. Wenn man eine Magen-Darm Erkrankung hat, wirkt die Pille nicht mehr 99% sondern einfach bisschen weniger. Du schluckst eine Pille und die wandert dann vom Darm ins Blut, von dort in die Leber und wird wieder in den Darm abgegeben, so lang bis sie keine Wirkung mehr hat. Also selbst wenn man mal 1 Pille vergisst, bzw. erbricht oder Durchfall hat, ist normalerweise immernoch  Wirkstoff von den anderen Pillen im Körper. Die Pille wirkt dann aber nicht mehr 99% sondern vielleicht noch 90% oder so. Ist jetzt nur geschätzt. Jedenfalls müsste dann aber trotzdem noch so viel Wirkstoff im Körper sein, dass da nicht sofort ne Blutung einsetzt. Ich würde zum Arzt gehn und fragen ob er mir eine stärkere Pille verschreiben kann. Also nur weil man Magen-Darm hat bekommt man normalerweise nicht gleich eine Zwischenblutung.

Die Pille wirkt oder nicht, keine völlig aus dem Blauen gegriffenen Schätzungen bitte!

Hier gehts nicht um die verhütende Wirkung, sondern um den Wirstoff im Allgemeinen und der is definitiv nicht vollkommen raus, nur weil man Magen Darm hat!!!! Ich mach das beruflich !

Kann daran liegen, dass du noch relativ am Beginn der Einnahme stehst oder deine Pille zu niedrig dosiert ist. Warte noch ein bisschen ab und wenn sich nichts ändert, lass dir eine stärkere verschreiben.

Was möchtest Du wissen?