Schmerzen unter dem kiefer auf der rechten seite?

4 Antworten

Ich würde zuerst zum Zahnarzt gehen und nachschauen lassen, ob da alles in Ordnung ist. Wenn der nichts findet, wäre ein HNO dran und wenn bei  dem auch alles okay ist, könnte es, auch wenn das jetzt vielleicht unwahrscheinlich klingt, von der Halswirbelsäule kommen. Arzt Nummer 3 wäre dann ein Orthopäde.

Auf die Spur solltest du der Sache auf jeden Fall gehen, denn da die Beschwerden schon einige Tage anhalten, lässt das wahrscheinlich auf einen entzündlichen Vorgang schließen. Entzündungen soll man aber nie unbehandelt lassen, da sie Folgeerkrankungen nach sich ziehen können.

Alles Gute und viel Glück, damit sich schnell herausstellt, was die Ursache ist!

Hallo,

könnte gut möglich eine Entzündung sein, die sich durch nichtbehandlung ausbreitet, auch wenn von ausen alles ok erscheint.

Oder eine Ausstrahlung von einem Zahn / Zahnwurzel. Ich würde als erstes zu einem Zahnarzt gehen und die Zähne / Kiefer checken lassen.

Auf jeden Fall so schnell als möglich untersuchen lassen, da gerade im Kieferbereich innen die Heilungsprozesse länger andauern können.

Gruss: Tormitorium

Auf dem Bild ist nichts zu sehen :-) 

Ich hab es eingefügt über deinen kommentar. 😊

@Shellybucks

Könnten entzündende Lymphknoten sein. Geh zum Arzt :D

Hier vielleicht erkennt man es

 - (Schmerzen, Lymphknoten)

Was möchtest Du wissen?