Schmerzen und fehlende Beweglichkeit sowie Krümmung im Finger nach Gipsschiene

5 Antworten

Knöchelabsprengung? Meinst du durch einen knöchernen Bänderriss?

Geh zum verantwortlichen Arzt und sage ihm, dass du Krankengymnastik haben möchtest. Die haben oft sehr gute Möglichkeiten. Falls es danach immer noch vorhanden sein sollte... dann weiß ich´s auch nich... doch ich weiß es: vielleicht ist es falsch zusammengewachsen!

Krankengymnastik verschreiben lassen, heiße rolle machen warmes Handtuch und damit Finger massieren

Wie lange war die Schiene denn dran?

Es ist normal, dass die Bänder erst mal noch ein bisschen streiken. Du kannst deine Hand in warmes Wasser legen und darin Bewegungsübungen machen, dann sollte schnell wieder die normale Beweglichkeit eintreten.

Und für tagsüber hol dir einen kleinen Schaumstoffball, den du immer mal zwischendurch zusammendrückst.

Ich würde auf jeden Fall mal 10 Tage abwarten und wenn sich dann noch keine Besserung zeigt nochmal zum Arzt, dass der dir Krankengymnastik verschreibt. Aber versuch das erst mal mit den Wärmebädern.

Okay, das werde ich versuchen. . Krankengymnastik hatte ich keine bekommen. Die Schiene musste ich 4 Wochen tragen

@Nadine198128

Ja, nach vier Wochen ist so eine leichte Versteifung normal. Wenn du meine Tipps anwendest, dann brauchst du wahrscheinlich auch gar keine Krankengymnastik mehr. Denn das ist sie ja im Grunde schon. ;-)

Gute Besserung!

Kleiner Tip von mir, geh ins Sanitätshaus und hol dir einen Ball, um die beweglichkeit wieder herzustellen. Tut zwar am anfang weh, aber da mußt du durch.

mach das mehrmals am tag, damit sie wieder beweglicher wird.

Danke für den Tipp, meine Befürchtung ist halt nur, das das so bleibt.

@Nadine198128

du mußt einfach üben, weil deine finger durch die Gipsschiene steif geworden sind.

Ab zum Ergotherapeuten - Handtherapie!!! Um so schneller desto effektiver!!!

Was möchtest Du wissen?