Schmerzen in den Schienbeinen beim Nordic Walking

4 Antworten

Schienenbeinschmerzen zeigt eigentlich an, dass Du evtl. falsch abrollst bzw. auftrittst. Versuch die Distanz erst mal wieder runter zu stufen und achte mal extrem, ob Du richtig auf die Verse trittst und dann ordentlich mit dem ganzen Fuss abrollst. Ich hatte das beim Joggen anfangs auch...doch ist dann durch kontrolliertem abrollen irgendwann vergangen.

90% aller Joger joggen falsch und machen sich damit ihre Sprunggelenke und Kniee kaputt, weil sie mit der Ferse auftreten und nich mit dem Fußballen.

@treblis

Und woher weisst Du das so genau?

@nati1976

Man brauch sich die Jogger nur angucken, wie die meisten mit der Ferse auftreten. Ich weiß es von denen, die richtig laufen.

Hallo scorpio111,

wo walkst du denn, ich meine auf welchem Untergrund. Ich habe die Erfahrung gemacht, das diese Schmerzen vor allem bei Asphalt auftreten. Dagegen hilft anständig warm machen. Für die Schienenbeine solltest du ca. eine Minute den Fuß ohne Belastung anziehen und wieder strecken. Das hilft.

Gruß tonda58

Die Belastung der Beine is bei höherem Tempo einiges stärker. Versuch federnder zu walken (mit dem Fußballen auftreten, nich mit der Ferse, dann wird vom Schienbein und Wade abgefedert und nich erst im Knie).

Wenn du deine Schienenbeine und nicht deine Waden (Muskelkater) meinst, liegt es doch oofentsichtlich an deinen Hohen Wanderschuhen, die wohl bei jedem Schritt gegen die Schienbeine drücken. Wieso kommst du da nicht selbst drauf? Du mußt es doch am besten wissen.

Was möchtest Du wissen?