Schmerzen beim Wasserlassen wegen Pille danach?

8 Antworten

Ich glaube nicht, dass das mit dieser Pille zu tun. Du wirst Dir wahrscheinlich einen Virus oder einen Pilz eingefangen haben und so etwas kann höllische Schmerzen verursachen. Du mußt sofort zu einem Arzt gehen. Du solltest Dich auch auf kein WC mehr setzen und bei Dir zu Hause sofort danach reinigen, denn Du kannst alle damit anstecken (wenn es ansteckend ist, aber das sind die Meisten). Wahrscheinlich hast Du das auch auf einem fremden WC geholt.

Bevor Du Dich weiter verrückt machst, geh am Montag zum Arzt und lass Dich gründlich untersuchen. Was sollte Dir groß passieren, nur weil Du die Pille danach genommen hast. Der Arzt wird Dich evtl. über die Risiken aufklären, den Kopf wird er Dir wohl kaum abreißen. Wenn Du nicht zum Arzt gehst kann Dir auch nicht geholfen werden. Es hilft Dir auch wenig hier noch mehr Fragen deswegen einzustellen, da Ferndiagnosen von Laien Dir gar nicht weiterhelfen. Jede Krankheit hat eine Ursache, die muß behoben werden. Das kann nur ein Arzt und keine Ratgeberseite. Gute Besserung. LG TawaGirl

Je nach dem, wie intim ihr ward, kann der Harnröhreneingang gereizt sein. Das kann ähnlich schmerzhaft wie eine Blasenentzündung sein. Gib dem seine zeit, sich wieder zu beruhigen. Evtl kann eine Wund- und Heilsabe helfen. Vorher fragen, ob sie für den Intimbereich geeignet ist.

Ja ich geh sogar heute noch zum Arzt. Aber ich habe total Panik ^^

:( ich will keinen pilz oder so. ich hab noch nie gehofft das ich eine Blasenentzünung habe -.- aber jetzt schon =*(

Es könnte ein Scheidenpilz sein. Das hatte ich auch mal vor vielen Jahren. Hatte sich angefühlt wie eine Blasenentzündung.

Was möchtest Du wissen?