Schluckauf?! Hört nicht auf!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schlimm ist das nicht aber in manchen Situationen schon mal unangenehm. Schluckauf entsteht meistens durch Verkrampfungen des Zwerchfells. Die Ursache für Verkrampfungen ist eine verminderte Konzentration des biologisch aktiven Kalziums. Viel Kalzium enthalten Milch, Joghurt und Käse. Ideal ist auch Mineralwasser mit über 500 mg Kalzium pro Liter. Oder überlege Dir beim nächsten Schluckauf einfach was Du in den letzten drei Tagen zu Mittag gegessen hast. Erschrecken hilft auch, dann schau einfach in den Spiegel (wenn Du gut aussiehst hilft der Spiegel natürlich nicht).

Vielleicht isst Du einfach zu schnell.

Probier mal, ob es bei Dir so weggeht:

Luft anhalten und wenn der Hickser kommt, schlucken. Sooft wiederholen, bis der Schluckauf weg ist.Ich hab dann schnell Ruhe.

Naja, gegessen hab ich heute noch nicht viel. (Außer Frühstück) und ich beeile mich nie damit... Aber ich versuche das mit dem Schlucken mal. :)

wenn du ihn wie oben beschrieben schon länger hast würde ich einen artzt aufrufen. das kann ein symptom für verschiedenes sein. vl. aber kriegst du nur ein medikament o.ä. und gut is.

Wenn es nicht bald aufhört, mache ich das mal. :)

Bei mir hilft immer wen mich jemand fragt was ich gestern oder vorgestern gegessen habe dan muss man überlegen und er ist weg!

Das erklärt, warum mein Bruder mich darüber ausgefragt hat, habe mich schon gefragt, was mit dem los ist. ;) Hat leider aber nicht geklappt.

Was möchtest Du wissen?