schlimme magenprobleme

5 Antworten

Hay :)

Einer Freundin von mir ging es ähnlich...okay sagen wir mehrere meiner Freundinnen hatten das oder so etwas in der Art.

Die erste wurde auch auf alles getestet! Und Bauchspiegelung und pipapo das volle Programm wie bei dir! Bei ihr war es eine Fruktose Unverträglichkeit... Sie darf jetzt eben Kein Obst mehr Essen und Sorbid war bei ihr auch positiv. Seit sie gewisse Lebensmittel vermeidet muss sie sich nicht mehr übergeben, es ist nur immer schwer das alles so einzuhalten xD

Eine andere Freundin hatte Magenkrämpfe, die nicht wahrnehmbar waren. Sie rennt auch von einem Arzt zum anderen, jetzt aber auf der Suche nach nem Medikament. Bei ihr hat sich durch stress oder generell jede "erregende" (klingt jetzt doof) Emotion immer wieder der Magen oder irgendwas verkrampft und sie musste sich übergeben. Manchmal stürmtesie deswegen auch aus dem Unterricht!

Nun das was ich denke: Magenschleimhautentzündung? Oder chronische Übersäuerung? Oder eine Unverträglichkeit. Zwei Dinge kannst du einfach testen: 

1. Lass einfach mal gewisse Lebensmittel weg...oder nimm sie bewusst zu dir und schau wie dein Körper daraus reagiert.

2. Nimm basische Lebensmittel zu dir. (Google)

Und sonst bin ich da leider auch kein Experte :( Ich habe nur ein sehr "krankes" Umfeld xD

Ich wünsche dir alles gute und eine schnelle Besserung!!

Alles Liebe <3

Du hast ja schon einiges durch und die Ärzte sind ratlos. Ich habe auch Magenprobleme(Reflux)aber die sind ganz anders als deine und ich kann dir da wenig weiter helfen. Bitte doch deinen Hausarzt um  Überweisung zu einen Spezialisten. Die Übelkeit muß ja irgendwo herkommen und sollte auch bald gefunden werden,denn durch vieles erbrechen wird die Speiseröhre angegriffen durch die Magensäure. Auf jeden Fall solltest du dich selbst beobachten und Buch führen.Was esse ich ,in welchen Abständen übergebe ich mich und wie lange dauert es vom essen bis du dich übergeben mußt. Alles kann für den Arzt wichtig sein und vielleicht findest du es auch selbst raus,an was es liegen könnte.Ich wünsche dir alles gute.

ich hab mir in einem solchen Fall mal eine Wochenliste erstellt(Excel) und dann eingetragen was ich alles gegessen habe. Bin so nach einer Zeit dahinter gekommen, dass bei bestimmten Kombinationen die Schwierigkeiten auftraten.

Geh mal zu einem Psychotherapeuten!

Was möchtest Du wissen?