Schleim im kot

4 Antworten

Könnte sein,das er Pilze hat.Darmpilze,die unter Umständen nach dem Entwurmen entstanden sind.Die normale Darmflora wurde durch die Entwurmung massiv beeinträchtigt und die Pilze konnten sich ungestört vermehren.

Am besten rufst du mal eben beim Doc an und erklärst es ihm. Wenn er Bedenken hat, wird er es dir sagen und dann kannst du entsprechend handeln. Meist ist es nichts schlimmes, kann aber auch was ernsteres sein.

Eine Ferndiagnose zu stellen ist leider nicht Möglich, jeder der dir sagt, dass Du dir keine Sorgen machen sollst verhält sich unverantwortlich.

Es kann sein, dass dein Kater gesund ist, diese Beimengungen im Stuhl können aller Dings auch Symptome für verschiedene Krankheiten sein, angefangen bei Würmern bis hin zu entzündliche Prozesse im Darm.

Bitte bring deine Katze zum TA, der wird dir genaueres sagen können.

wenn dein kater am 19.8. entwurmt wurde, hatte er denn auch würmer? oder handelt es sich mal wieder um eine prophylaktiusche gabe ohne wissen ob es würmer gab?

sch´leim im stuhl zeigt immer an, daß der darm gereizt ist, mit etwas aus der nahrung, medikamenten,... überfordertwar, es würmer gibt,......

da du am 19.8. entwurmt hast, würde ich als erstes auf eine entgiftung vom wurmmittel tippen, bzuw. eine darmreizung durch dieses.

gott, so langsam nerven mich alle tierärzte, die einfach so entwurmen ohne eine diagnose zu haben und am besten die halter noch nicht mal aufklären. wobei jeder halter als erstes seinen kopf einschalten sollte, bevor er etwas in sein tier gibt.

leider machen die meisten alles mit ohne zu hinterfragen. :(

er wurde aber mit profender entwurmt. Nein er hatte kein Würmer ist ja auch erst 4 monate alt. Ich mache mir Sorgen um ihn werde später beim TA anrufen.

@human87

ist doch wurscht, mit welchem mittel entwurmt wurde. spot ons sind meist sogar noch schädlicher, da sie über den kompletten organismus verteilt werden müssen um im darm zu wirken.

wieso hast du überhaupt entwurmt, wenn keine würmer vorlagen? wurmmittel haben keinen prophylaktischen nutzen, sie bekämpfen nur vorhandene würmer. nächste woche kann er sich trotz entwurmung wieder welche einfangen.

wer am futter und dem eigenen denken sparen möchte, bezahlt dafür meist beim tierarzt und im suchen der krankheitsursachen.

Also nochmal zur Ordrana

Es macht schon Sinn.. kitten aufjedenfall zu entwurmen. Grad weil sie durch die Muttermilch oft Würmer haben. Ich selber habe beide meine kitten entwurmt direkt wo ich sie bekommen habe. Beide hatten auch Würmer. Was ich aber nicht verstehen kann wenn manche 1*im Jahr einfach eine Katze entwurmen obwohl sie keine Anzeichen haben das sie Würmer haben. Bei sowas gebe ich dir vollkommen recht das die nicht mehr ganz dicht sind. Ich habe meine Luna mit 14 Wochen bekommen. Lotte leider schon erst mit 9 Wochen ( Mutter war freigängerin und kam nicht mehr wieder). Sie ist leider noch nicht stubenrein und müssen da noch viel Geduld haben. Durch den wurmbefall (entwurmung läuft noch bis morgen) hat sie such schleimigen durchfall und es riecht sehr übel macht es das nicht leichter momentan. Aber da müssen wir durch. Sie ist noch sehr jung und das wussten wir ja auch . Freitag waren wir mit ihr beim Tierarzt und alles ist gesund.. nächste Woche werden sie beide nochmal geimpft.. für Luna ist das dan erstmal die letzte Impfung:)

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?