Schleim im Hals bleibt nach Erkältung was tun?

4 Antworten

Da läuft Schleim von den Nebenhöhlen in den Rachen.

Der HNO Arzt soll nachsehen.

Könnte ein Infekt sein, der mit Medikamenten behandelt werden muss, um schnellen erfolgt zu erzielen.

Bei mir hat es immer geholfen viel zu trinken damit der Schleim (verdünnt) wird. Sonst hilft nur warten.

Mit salzwasser gurgeln 

Was möchtest Du wissen?