Schlafprobleme Frage?

5 Antworten

Kurz und knapp: Schlafe weniger. Dann nutzt dein Körper, die Zeit, die er zum Schlafen hat, effektiv. Du schläfst schneller ein und schläfst besser durch. Wenn dein Körper den Schlaf nicht braucht, dann wacht er auf oder schläft gar nicht erst ein.

Natürlich wacht man auch manchmal z.B. aufgrund von lauten Geräuschen oder dem Bedürfnis auf die Toilette zu gehen auf. Und manche Leute haben eine ernsthafte Schlafstörung und können nicht oder nur schwer schlafe, obwohl ihr Körper es braucht.

Aber oft ist die Lösung einfach weniger zu schlafen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

abends schwere Mahlzeiten vermeiden, vorm Zubettgehen ein Glas Milch trinken, wenig koffeinhaltige Getränke, das Schlafzimmer sollte nicht zu warm und gut gelüftet sein, kein Handy, Laptop etc. mehr im Bett, lieber ein Buch lesen.

Ansonsten Tee z.B: mit Lavendel, Melisse oder Baldrian

Naja, eigentlich ist es nicht so unnormal, dass man mal aufwacht. Dass kann z.B. an einem Geräusch liegen, was man wahrgenommen hat und wo der Körper dann Alarm macht.

Fühlst du dich denn dadurch unausgeruht?
Wenn nein würde ich mir da keinen Kopf drum machen, wenn ja würde ich vielleicht meine zu-Bett-geh-Rituale überdenken. Vielleicht reicht es schon, wenn du etwas früher das Licht auf ein Minimum reduzierst, Bildschirme meidest und stattdessen was entspannendes tust (Buch lesen, ruhige Musik hören, einen Yoga-Flow speziell zum runterkommen, meditieren....).

Also bei mir hilft CBD Öl. Sehr entspannend und man kann gut schlafen. Oder natürlich das andere grüne starke Zeug :^). Nehme das dann immer so gegen 8 ein und schlafe dann in Max. 15min ein um morgens um 6:30 Fit zu sein.... Nehme das dann aber auch nur an so Tagen wo ich wirklich garnicht schlafen kann.
CBD Tee ist auch sehr gut. Muss man nur richtig zubereiten/Kochen....

CBD ist außerdem legal. Kann die schlechte Bewertung nicht nachvollziehen

Asmr Videos helfen

Was möchtest Du wissen?