Schlämmkreide als Zahnputzmittel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schlämmkreide ist besser als jede handelsübliche Zahncreme, jedenfalls aus meiner Sicht. Da diese zusätzlich chemische Stoffe beinhalte, die für den Organismus schädlich sind!

Florid z.B. ein Abfallprodukt der Chemischen Industrie, ist hochgradig Krebs erregend. Floride härten das Gewebe also den Zahnschmelz aber eben nicht nur den! So wird unter anderen auch z.B. das Trommelfeld verhärtet, was unter anderem Schwerhörigkeit begünstigt, die Linse des Auges, Grüner Star etc.

Wie funktionier das? Flur treibt Jod in Verbindung mit Thyroxin (Schilddrüse) aus, so dass Flurthroxin entsteht. Flurthyoxin ist ein hochaktive Substatanz, die das Gewebe praktisch verbrennt. Es entsteht ein so genannter heißer Knoten. Ist das Gewebe soweit verbrannt, nennt man das einen kalten Knoten oder auch Krebs.

Fazit für deinen Organismus ist Schlämmkreide wesentlich besser als handelsübliche Zahncreme. Aber hier sollte man auch nicht nach dem Motto viel hilft viel vorgehen! Des weiteren empfiehlt sich eine weiche bis mittelharte Zahnbürste zu verwenden, um das Zahnfleisch sowie den -schmelz so weit es geht zu schonen.

Schön mal noch weitere Menschen "kennenzulernen"/von ihrer Existenz zu erfahren, die noch selbst Denken und Handeln können und gesunde, nicht medienmanipulierte Ansichten haben! You made my day!

Vollkommen korrekt! ... Das Florid ist ein sehr starkes Gift was über die die Lymphbahnen zu Augen und Ohren gelangt. Grüner/Grauer Star + Hörprobleme sind die Folge!

Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=87sDRKjn44I

Oder als Buch: "Die Bombe unter der Achselhöhle" z.B. bei Amazon

Also ich kann nur sagen das meine Oma sich schon ihr ganzes Leben ihre Zähne mit Schlämmkreide Putzt und sie ist jetzt 95 Jahre geworden und Hat noch alle ihre zähne! nicht mal eine Krone oder sonstwas hat sie bis jetzt. also kann es nicht so schlecht sein !

Ja Schlämmkreide + weiche Zahnbürste verwenden !

In handelsüblichen Zahnpasten ist Florid enthalten. Das Florid ist ein sehr starkes Gift was über die die Lymphbahnen zu Augen und Ohren gelangt. Grüner/Grauer Star + Hörprobleme sind die Folge!

Gutes Buch zum Thema: "Die Bombe unter der Achselhöhle" z.B. bei Amazon

http://www.youtube.com/watch?v=87sDRKjn44I

Diese chemischen Zusätze sind nicht enthalten in der homöopathieverträglichen Zahnpasta von ELMEX.

Was möchtest Du wissen?