Schimmelsporen von schimmligem Brot einatmen?

5 Antworten

Bei den Schimmelsporen kommt es auf die Menge und auf die Dauer der Einwirkung an, ob der Mensch davon einen Schaden erleidet.

Instinktiv wird die Hausfrau - oder irgendjemand im Haushalt - ein verschimmeltes Stück Brot in den Müll geben und nicht die Reste davon auf dem Tisch herum_liegen_lassen. Die Tischplatte wird täglich abgewischt, Der Fußboden wird mit dem Staubsauger gesaugt und manchmal feucht gewischt. Das reicht.

Der Mensch ist es gewohnt, dass er nicht in einer sterilen Umgebung lebt. In einer gesunden Wohnung hat es eine Luftfeuchtigkeit von etwa 50 %, unter diesen Bedingungen schimmeln die Bröseln auf dem Fußboden nicht, weil sie eintrocknen.

Schimmel sollte man zwar nicht einatmen , aber wenn man ihn nicht einatmet , dann kriegt man auch keinen ab .

Ist er erst einmal drin , dann hilft nur noch Tapezieren oder streichen !

Wenn man ein Terrarium (verschlossen ) hat , kann man es ja beobachten !

Sind sie schädlich?

Ja sicher, und wie...

Der Mensch hat ja auch kein Immunsystem und wird deshalb von jeder einzelnen Schimmelspore, die auch nur in seine Nähe kommt, sofort totkrank

Wirf das Brot in den Müll und wisch den Tisch ab, damit hast du das Problem vom Tisch.... im wahrsten Sinne des Wortes.

Die meisten von uns ueberleben sowas. Schmeiss das Brot halt weg und wasch dir die Haende.

Was möchtest Du wissen?