Schilddrüsenwerte beide erhöht?

4 Antworten

Bin leider immer noch etwas verschnupft und daher riechtechnisch etwas gehandykapt, aber was so am Riechorgan ankommt, riecht das für mich ganz klar nach sekundärer Überfunktion.

Ein "normaler" Allgemeinarzt kann da drauf kommen, ist aber sicher nicht Standard. Wenn ein Endokrinologe ( Facharzt für Hormonsachen ) das nicht auf den ersten Blick erkennt, würde ich ihn sofort wechseln.

Lass Dich doch bitte zum Endokrinologen überweisen, das ist der Facharzt für die Schilddrüse.

Ich kenne mich damit eher wenig aus, aber ich weiß aus meiner Familie, dass die Schilddrüsenerkrankung "Hashimoto" oft von Ärzten vergessen wird. Ich weiß jetzt leider nicht wie gut das auf dein Krankheitsbild passt, da ich kein Mediziner bin, aber erwähne das vielleicht einfach mal deinem Arzt gegenüber.

Ich selber habe auch Hashimoto & kann sagen, dass diese Kombination so für wie nie dabei auftritt. Beide können zwar erhöht sein, meistens aber TSH erheblich mehr als t3. Ich denke eher, dass es sich um einen Zufall oder einfach um eine Schilddrüsenunterfunktion handelt, die zum gegebenen Zeitpunkt in die Überfunktion gerutscht ist. So ist es auch möglich, dass beide Werte erhöht sind.

Einfach abwarten, Es ist nie gut im Netz nach einer Diagnose zu suchen. man macht sich nur unnötig verrückt. 

Was möchtest Du wissen?