Schilddrüse untersuchen lassen wo mache ich das?

5 Antworten

Bei entsprechenden Bescchwerden kann sowohl Hausarzt als auch Internist nach Befragung und Untersuchung des Patienten weitere Untersuchungen anordnen:Z.B. Blutuntersuchungen,Sonograpie evtl. Szintigraphie evtl Gewebsprobenuntersuchung. Wenn das der Arzt anordnet, bezahlt das natürlich die Krankenkasse.

beim radiologen,bezahlt die kasse.

Wenn du Beschwerden hast, die auf eine Erkrankung der Schilddüse hinweisen, werden die notwendigen Untersuchungen von den Kassen erstattet.

Das beginnt beim Hausarzt mit der Abtastung der SD, der Bestimmung der grundlegenden Schilddrüsenwerte im Blut und ggf. der Schilddrüsenultraschalluntersuchung. Sollte der weiteren Abklärungsbedarf sehen, überweist er zunächst zum Internisten, welcher weitere Laboruntersuchungen durchführen darf. Wenn danach noch Fragen offen sind, veranlasst der Internist beim Radiologen eine Schilddrüsen-Szintigraphie. Den Abschluss der Untersuchungsreihe stellt evtl. die Feinnadelpunktion der SD dar, bei der Gewebsproben aus der SD entnommen werden. Das macht wiederum der Internist.

Also ich glaube des geht über divese Blut- und Urinwerte, welche du beim Hausarzt testen lassen kannst. Zumindest, kann er dir dabei weiterhelfen und dich ggf zu nem anderen Arzt überweisen. Somit zahlst du die Praxisgebühr au nur einmal. Und ich glaub wenn du nen Grund für die Untersuchung hast, musst da gar nix zahlen. Glaub auch so nix, is ja vorsorglich.

Ein Hausarzt stellt meist beim Bluttest fest, dass etwas mit der Schilddrüse nicht stimmt und überweist dann weiter zum Radiologen. Mein alter Hausarzt hatte die Geräte um die Schilddrüse zu untersuchen. Nun geh ich zum Radiologen. Die Untersuchung kostet nichts

"Kostet nichts" kann ich mir so nicht vorstellen; wer kommt denn für den Aufwand, die Untersuchung und die Bereitstellung der technischen Geräte auf?

@Guppy194

Du bist doch krankenversichert. Das zahlt die Krankenkasse, wie auch alles anderes. Du bezahlt doch auch nicht den Hausarzt bei jedem besuch. Lass dir eine Überweisung vom Hausarzt geben, dann musst du keine Praxisgebühr zahlen

Was möchtest Du wissen?