Schiefen Zahn ziehen lassen und wieder Grade einsetzen?

5 Antworten

Für so etwas gibt es die Kieferorthopäden. Den Zahn muss man überhaupt nicht ziehen um ihn gerade zu kriegen. Dafür gibt es festsitzende Zahnspangen, es dauert natürlich seine Zeit, aber damit kann mann so ziemlich jeden Zahn gerade rücken.

Nein - man kann durch eine Reimplantation den Zahn nicht gerade einsetzen. Außerdem macht das kein ZA. Gehe zu einem Kieferorthopäden und laß Dich beraten.

Rein theoretisch, wahrscheinlich ja jedoch bezahlt das keine Krankenkasse und sowas würde auch kaum ein Zahnarzt machen, außerdem ist das extrem schwierige und du musst dann weiterhin eine Zahnspange tragen. Da zu kommt, dass das extrem schmerzhaft und ich würde dir dringend davon abraten!!!!

Haha nein so was geht nicht... Aber du kannst ihn Kieferorthopädisch behandeln lassen oder ihn ziehen lassen und ihn dann ersetzten halte ich aber für die schlechtere Lösung

Nein Das geht nicht. Laß es wie es ist -es es denn soo schlimm....? Gut Dir Franck Ribery an von den Bayern der ist auch glücklich und zufrieden. Wenn Du was machen läßt geht das Theater erst los...

Was möchtest Du wissen?